Deutscher Gewerkschaftsbund

07.07.2016
sozialpolitik aktuell 6/2016

Sozialwahl 2017 - DGB ruft zur Sammlung von Stützunterschriften für die DGB-Gemeinschaftslisten auf

sozialpolitik aktuell 6/2016 (PDF, 216 kB)

Selbstverwaltung: Sozialwahl 2017 – Sammlung von Stützunterschriften; DGB-Stellungnahme zum „PsychVVG“ ; GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz: ungenügend - Arbeitsschutzpolitik: Beschäftigte vor Krebs schützen!; Neue Kampagne: „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter!“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Dieser Arbeitgeber-Vorschlag nützt vor allem... raten Sie mal!
Die Arbeitgeber schlagen vor, die Sozialabgaben zu deckeln. Wem das nützt und wem das schadet, erklärt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. weiterlesen …
Artikel
DGB lehnt Arbeitgeber-Vorschlag zu Sozialabgaben ab
Die Arbeitgeber schlagen vor, die Sozialabgaben zu deckeln. Wem das nützt und wem das schadet, erklärt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. weiterlesen …
Pressemeldung
Buntenbach: Rente und Gesundheit müssen bei Sondierung zentrale Rolle spielen
Damit auch künftigen Generationen im Alter ein Leben in Würde ermöglicht wird, fordert der DGB einen Kurswechsel in der gesetzlichen Rentenversicherung Dazu gehören ein langfristig stabiles Rentenniveau von 50 Prozent sowie ein guter Sozialausgleich für Zeiten mit geringem Lohn, sagt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten