Deutscher Gewerkschaftsbund

16.02.2016
Arbeitszeiten

Viele Frauen wollen raus aus der Teilzeit

Frauen, die unfreiwillig Teilzeit arbeiten, wollen ihre Wochenarbeitszeit im Schnitt von etwa 19 auf mehr als 32 Stunden erhöhen. "Eindrücklicher lässt sich die Arbeitszeitlücke kaum veranschaulichen", kommentiert DGB-Vize Elke Hannack Arbeitszeit-Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

Frau mit Uhr in Büro

Colourbox.de

Zu Daten des Statistischen Bundesamtes über Arbeitszeitwünsche der Deutschen sagte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack:

"Wir brauchen einen gesetzlich geregelten Anspruch auf befristete Teilzeit, damit Beschäftigte ihre Arbeitszeit nach Bedarf auch wieder aufstocken können. Denn rund 3 Millionen Erwerbstätige in Deutschland wollen mehr arbeiten. Das gilt insbesondere für teilzeitbeschäftigte Frauen. Entsprechend deutlich fällt ihr Wunsch nach höheren Arbeitszeiten aus: Teilzeitbeschäftigte Frauen wollen ihre durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 19,3 um im Schnitt 13,4 Stunden erhöhen. Eindrücklicher lässt sich die Arbeitszeitlücke kaum veranschaulichen."


Nach oben

Weitere Themen

Die wich­tigs­ten Fra­gen und Ant­wor­ten zum Aus­bil­dungs­start
DGB/Simone M. Neumann
Für manche Jugendliche hat das neue Ausbildungsjahr schon begonnen, für andere geht es in den nächsten Wochen los. Doch was ist bei einem Ausbildungsvertrag zu beachten? Wer regelt die Arbeitszeiten - und was hat es mit der Probezeit auf sich? Der DGB infomiert über Rechte und Pflichten von Azubis.
Zur Pressemeldung

Be­schäf­ti­gungs­mo­tor Pri­vat­haus­hal­t: Gu­te Ar­beit ist mög­lich
DGB/dolgachov/123rf.com
Jobs in Privathaushalten sind oft prekär – auch Schwarzarbeit ist weit verbreitet. Warum das nicht so bleiben kann und welche Rahmenbedingungen nötig sind, damit auch in Privathaushalten gute Arbeitsplätze entstehen können, beantwortet die neue Ausgabe von "arbeitsmarkt aktuell".
weiterlesen …

11 häu­fi­ge Ar­gu­men­te ge­gen Be­triebs­rä­te – die al­le falsch sind
Colourbox.de
Ihr wollt eure Kolleginnen und Kollegen davon überzeugen, wie wichtig ein Betriebsrat ist? Aber ihr trefft immer wieder auf Aussagen wie "Das bringt doch eh nichts." oder "Der Chef ist doch nett."? Dann haben wir was für euch: Wir zeigen, warum die häufigsten Argumente gegen Betriebsräte schlicht und einfach falsch sind – und warum mit Betriebsrat alle gewinnen.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten