Deutscher Gewerkschaftsbund

09.09.2016
Digitale Verwaltung

Recht auf Grundschulung "IT-Sicherheit" für öffentlich Beschäftigte

Die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack hat ein "Recht auf eine Grundschulung in IT-Sicherheit für alle Beschäftigten im öffentlichen Dienst" gefordert. "Der Staat hat sensible Daten von Bürgern und Unternehmen, die müssen sicher sein."

Männerhand bedient Laptop Tastatur, Taschenrechner Briefumschlag, Symbolbild für Clickworker Crowdworker, Crowdworking, Cloudworker, Cloudworking

Colourbox

Außerdem bräuchte es im Öffentlichen Dienst "Experten in der Verwaltung, die Abwehrstrategien umsetzen. Die finden wir nicht auf dem Arbeitsmarkt, sondern müssen eigene Aus- und Weiterbildungskapazitäten massiv ausbauen", so Hannack weiter.


LINK

Behörden Spiegel: "DGB fordert IT-Grundschulung für alle Staatsbeschäftigten"


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

E-Government - Ein Thema für den öffentlichen Dienst

Zum Dossier

Weitere Themen

Co­me­di­an In­go Ap­pelt über den Hu­mor der Ge­werk­schaf­ter
Felix Rachor
Ingo Appelt war vor seiner Zeit als Comedian gewerkschaftlich engagiert. Im einblick-Interview erzählt er, warum die Betriebsratswahlen 2018 wichtig sind und wie es um den Humor der GewerkschafterInnen bestellt ist.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Smart, bürgernah und barrierefrei
Eine digitale öffentliche Verwaltung bietet riesige Chancen für alle BürgerInnen, aber auch für eine faire und sichere Arbeitswelt. Der DGB will eine gewerkschaftliche Debatte zum Thema E-Government anschieben. weiterlesen …
Dossier
E-Government - Ein Thema für den öffentlichen Dienst
Längst steht der Begriff „E-Government“ nicht mehr nur für elektronische Dienste für Bürgerinnen und Bürger. Inzwischen ist damit auch die Digitalisierung verwaltungsinterner Abläufe gemeint. Denn „Gute digitale Arbeit“ in Verwaltungen, Polizei und Schulen lassen sich nicht trennen von der Forderung nach guten digitalen Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger. Das DGB-Dossier zur Digitalisierung im öffentlichen Dienst. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten