Deutscher Gewerkschaftsbund

Beamtinnen und Beamte

Der DGB-Besoldungsrechner

So berechnen Sie Ihre Bezüge

Bei den Beamtinnen und Beamten von Bund, Ländern und Kommunen richtet sich die Höhe ihrer monatlichen Bezüge nach dem einschlägigen Besoldungsgesetz. Davon existieren infolge der Föderalismusreform I im Jahr 2006 insgesamt 17: Das Bundesbesoldungsgesetz für die Beamtinnen und Beamten des Bundes sowie 16 Landesbesoldungsgesetze für die Beamtinnen und Beamten der Länder und Kommunen.

Das Ergebnis: Gleiche Tätigkeit heißt nicht gleiche Besoldung.

Der DGB-Besoldungsrechner hilft dabei, sich einen bundesweiten Überblick über die Besoldungslage zu verschaffen. Was erhält die verheiratete Polizistin mit 3 Kindern der Besoldungsgruppe A 11, wenn sie beim Bund eingestellt wäre und was als Polizistin in Nordrhein-Westfalen? Was bekommt ein lediger Gymnasiallehrer der Besoldungsgruppe A13 in Hamburg und wie hoch fallen seine Bezüge in Hessen aus?

Der DGB-Besoldungsrechner gilt ab dem Jahre 2017. Sobald die jweiligen gültigen Besoldungstabellen vorliegen, stehen sie im Rechner zur Verfügung.

Kontakt

Ab­tei­­lung Öf­fent­li­cher Dienst und Be­am­ten­po­li­tik
Ihre AnsprechpartnerInnen beim Deutschen Gewerkschaftsbund
weiterlesen …

Das Ma­ga­zin für Be­am­tin­nen und Be­am­te
Das Magazin für Beamtinnen und Beamte des Deutschen Gewerkschaftsbundes bietet Wissenswertes zu Besoldung, Versorgung und Beihilfe in Bund und den Ländern. Es informiert zu Beamtenrecht, dienstrechtlichen Themen und Fragen zur öffentlichen Verwaltung. Hier finden Sie das Archiv mit den Heften ab dem Jahr 2015.
weiterlesen …

Weitere Themen

Co­me­di­an In­go Ap­pelt über den Hu­mor der Ge­werk­schaf­ter
Felix Rachor
Ingo Appelt war vor seiner Zeit als Comedian gewerkschaftlich engagiert. Im einblick-Interview erzählt er, warum die Betriebsratswahlen 2018 wichtig sind und wie es um den Humor der GewerkschafterInnen bestellt ist.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …