Deutscher Gewerkschaftsbund

29.08.2018
Tarifticker

Tarifrunde im Maler- und Lackiererhandwerk: Erste Schlichtungsrunde ohne Ergebnis

Die Schlichtung für die rund 130.000 Maler und Lackierer endete am 29. August 2018 ohne Einigung. Nach intensiven Verhandlungen trennten sich die IG BAU und der Bundesverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz ergebnislos. Damit geht die Schlichtung in die zweite Runde. Die IG BAU fordert unter anderem sechs Prozent mehr Lohn sowie einen Angleichungsschritt der Ost- an die Westlöhne.

Zur Meldung


Nach oben