Deutscher Gewerkschaftsbund

09.07.2014

Stefan Körzell: Einsatz für Mindestlohn war erfolgreich

Wenn man zwölf Jahre lang für den gesetzlichen Mindestlohn kämpft und dann ein Gesetz verabschiedet wird, das weitgehend den Forderungen der Gewerkschaften entspricht, sei das ein Erfolg, sagt DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell im Interview mit dem Radiosender "Stimme Russlands". Körzell kritisiert aber auch die beschlossenen Ausnahmen. Gerade bei den Langzeitarbeitslosen befürchte der DGB "Drehtüreffekte".


Nach oben