Deutscher Gewerkschaftsbund

04.09.2018
Tarifticker

Dachdeckerhandwerk: 2. Tarifverhandlung ergebnislos abgebrochen

In den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Dachdeckerhandwerk haben die Arbeitgeber auch in der zweiten Verhandlungsrunde kein ordentliches Angebot abgegeben. Die IG BAU hat daraufhin die Verhandlungen abgebrochen und empfiehlt die Schlichtung. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Einkommen und pro Ausbildungsjahr 100 Euro mehr.

Zur Meldung


Nach oben