Deutscher Gewerkschaftsbund

09.06.2021

Transformation der Arbeit - den Wandel für die Menschen gestalten

einblick-Themenschwerpunkt

Die Digitalisierung und der Kampf gegen die Klima-Krise verändern Leben und Arbeit der Beschäftigten. Für den DGB heißt das: den Wandel so gestalten, dass er Verbesserungen für Menschen und Umwelt bringt.

Menschliche Hand und Roboterarm als Comiczeichnung

DGB/Валерий Качаев/123RF.com

Digitalisierung und Klima-Krise: Veränderungen gestalten

Die Arbeitswelt steht durch Digitalisierung und Klimawandel schon seit längerem vor großen Umwälzungen. Oft werden diese Veränderungen unter dem Schlagwort „Transformation“ zusammengefasst – das bedeutet wörtlich „Umwandlung“. Der DGB setzt sich dafür ein, diese Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft sozial und ökologisch zu gestalten – damit nicht nur Einige profitieren, sondern Alle. Klar ist: Die Menschen brauchen Sicherheit im Wandel. Dazu gehört die Aussicht auf gute, nachhaltige Jobs in einer gesunden, lebenswerten Umwelt. Soziale Gerechtigkeit muss hier der Maßstab sein.

einblick-Themenpapier "Transformation" hier downloaden

DGB-Newsletter einblick

Jetzt den E-Mail-Newsletter des DGB abonnieren. Der DGB-Infoservice einblick liefert vierzehntägig kompakte News und Infos zu allen Themen, die im Job eine Rolle spielen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Klimaneutralität: die industrielle Transformation gestalten

Für die Industrie heißt das Ziel Klimaneutralität. Das bedeutet den Wandel hin zu erneuerbaren Energien sowie die Abkehr von fossilen Brennstoffen. Ein Beispiel ist die Umstellung von Benzin-Autos zu Elektromobilen. Nicht nur die Produkte müssen erneuert werden, sondern auch die Produktionsprozesse. Hier spielt natürlich auch die Digitalisierung eine Rolle: die Automatisierung, zunehmend vernetzte Produktion und das Internet der Dinge sind nur einige Beispiele.

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu ambitionierteren Umweltzielen wirkt sich direkt aus. Das Zauberwort heißt: Investitionen. Die Unternehmen müssen jetzt dringend investieren – in neue Produkte und Produktionsweisen. Der Staat muss sie unterstützen, damit die Unternehmen im internationalen Wettbewerb nicht in die Knie gehen und Arbeitsplätze verloren gehen.

Der DGB fordert für diese Aufgaben einen Transformationsfonds, um Unternehmen bei den notwendigen Investitionen unter die Arme zu greifen. Im Gegenzug muss sichergestellt werden, dass sie einen Betriebsrat haben und sich an Tarifverträge halten.

Digitalisierung: Transformation der Dienstleistungen

Für den Dienstleistungssektor ist die Digitalisierung die Herausforderung der letzten Jahre. Einerseits ermöglicht sie mobiles Arbeiten mit digitalen Endgeräten, andererseits sind ganz neue digitale Dienstleistungen entstanden: die Plattformökonomie, die über digitale Plattformen ArbeitnehmerInnen vermittelt – sei es Essenslieferanten, haushaltsnahe Dienstleistungen, Taxifahrten und vieles mehr. Auch hier stellt sich die Frage nach der Klimaneutralität – beispielsweise bei Logistik und dem Luftverkehr.

Die Digitalisierung von Dienstleistungen heißt auch: Jobs fallen weg. Zu beobachten ist dies im Finanzsektor – immer Menschen nutzen schnell und unkompliziert das Online-Banking. In der Folge werden reihenweise Bank-Filialen wegrationalisiert. Für alle, deren Jobs durch die Digitalisierung bedroht sind, müssen durch Aus- und Weiterbildung verlässliche berufliche Perspektiven geschaffen werden. Aus gewerkschaftlicher Sicht ist klar: Investitionen in schnelles Internet und digitale Abläufe sind unerlässlich. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die ArbeitnehmerInnen in der digitalen Arbeitswelt vernünftige Arbeitsbedingungen und Bezahlung vorfinden.

Der DGB fordert

  • klimaneutraler Umbau der Wirtschaft und Erhalt gewachsener Strukturen

  • Ausbau einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und digitalen Infrastruktur

  • Transformationsfonds für die Modernisierung der Wirtschaft

  • Klimaschutzverträge für ressourcenschonende Technologien

  • proaktive Strukturpolitik für die Regionen

  • Einrichtung von Transformationsräten

  • gute Arbeitsbedingungen in der Plattformökonomie

Transformation der Arbeit: So gelingt’s

Vorausschauende Politik ist gefragt, um den Entwicklungen bei Klimaneutralität und Digitalisierung nicht nur hinterherzulaufen, sondern sie aktiv – und im Sinne der Menschen – zu gestalten. Dazu braucht es Investitionen in die digitale und analoge Infrastruktur, sichere Perspektiven für ArbeitnehmerInnen sowie die Schaffung zukunftsfähiger Jobs, eine Stärkung der Regionen sowie gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung. Nach der Bundestagswahl im September müssen die Weichen dafür schnellstmöglich gestellt werden.

 

 

Auf einen Blick

Das DGB-Faktenblatt zum Thema Transformation gibt es auf: www.dgb-bestellservice.de/bundestagswahl-2021


Nach oben

22. Ordentlicher DGB-Bundeskongress

Logo 22. OBK DGB
DGB
Vom 8. bis 12. Mai 2022 fand in Berlin der 22. Ordentliche Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes statt. 400 Delegierte aus den acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften, nationale und internationale Gäste kamen zum 22. Parlament der Arbeit.
zur Webseite …

Arbeitsmarkt: Zahl des Monats

Mädchen spielt auf der Straße "Himmel und Erde"
DGB/rawpixel/123rf.com
Manchmal sagt eine Zahl mehr als viele Worte. Wir stellen jeden Monat eine Zahl aus der Arbeitsmarktpolitik vor - von Leiharbeit bis Hartz IV.
weiterlesen …

Der DGB-Tarifticker

Ge­werk­schaf­ten: Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­hand­lun­gen und Streiks
Menschenmenge Gewerkschafter Gewerkschafterinnen bei Kundgebung Demo Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen beenden, München, 9.4.16
DGB/Werner Bachmeier
Aktuelle Meldungen zu Tarifverhandlungen, Tariferfolgen und Streiks der acht Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
weiterlesen …

WIR gesucht

WIR GE­SUCHT: Was hält uns zu­sam­men?
Tagesschau-Sprecher*innen Ingo Zamperoni und Caren Miosga vor blauem Hintergrund; Schrift: wir gesucht
ARD
Der DGB steht für ein starkes Wir, für Solidarität und unterstützt die Themenwoche WIR. Die ARD möchte zeigen, wo Menschen in Deutschland sich für Zusammenhalt einsetzen. Jetzt Projekte einreichen!
zur Webseite …

Wahlaufruf 2022

Schwer­be­hin­der­ten­ver­tre­tun­gen 2022
Foto mit grafischer Überlagerung. Das Foto zeigt drei Personen bei der Büroarbeit, eine Person sitzt im Rollstuhl.
Kampus Production von pexels via Canva.com
Vom 1. Oktober bis 30. November 2022 werden Schwerbehindertenvertretungen (SBV) gewählt. In allen Betrieben mit mindestens fünf schwerbehinderten Beschäftigten oder ihnen gleichgestellten behinderten Beschäftigten haben diese das Recht auf eine spezielle Interessenvertretung. Aktuelle Auswertungen zeigen die Wichtigkeit der Vertreter*innen: Mit SBV sind die Arbeitsbedingungen schwerbehinderter Beschäftigter besser.
weiterlesen …

Aktuellste Meldungen

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
DGB RSS Feeds
Hintergrundfoto: Colourbox.de
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …

MITGLIED WERDEN

Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Zu den DGB-Gewerkschaften

DGB