Grundsicherung

Allgemein bezeichnet Grundsicherung ein System, das allen Menschen das notwendige Einkommen und die Mittel für ein menschenwürdiges Leben mit gesellschaftlicher Teilhabe und über dem Existenzminimum ermöglicht. Der Deutsche Staat gewährt derzeit folgende Transferleistungen, die als Grundsicherung konzipiert sind: Grundsicherung für Arbeitssuchende (Arbeitslosengeld II und Sozialgeld),Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (für RentnerInnen mit einer Rente unter dem Existenzminimum). Zudem gibt es die „Hilfe zum Lebensunterhalt“ (beispielsweise für Alten- und PflegeheimbewohnerInnen oder Kinder unter 15 Jahren, die nicht bei den Eltern leben) sowie die Kindergrundsicherung.

Link zum Glossar