Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3
Letzte Seite 
Arbeitnehmerfreizügigkeit in der Europäischen Union

DGB-Projekt Faire Mobilität

Faire Mobilität DGB Projekt Arbeitnehmerfreizügigkeit sozial, gerecht und aktiv

DGB.-Projekt Faire Mobilität

Die Beratungsstruktur Faire Mobilität unterstützt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus den mittel- und osteuropäischen EU-Staaten dabei, gerechte Löhne und faire Arbeitsbedingungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt durchzusetzen. Der DGB hat die Beratungsstruktur ins Leben gerufen und unterstützt sie gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Umfassende Informationen:

www.faire-mobilitaet.de

Beratungsangebot für Geflüchtete

Projekt Faire Integration

Faire Integration ist ein bundesweites Beratungsangebot zu sozial- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen für Geflüchtete und Drittstaatsangehörige im Rahmen des Förderprogramms Integration durch Qualifizierung (IQ). Der DGB-Bundesvorstand unterstützt das Beratungsangebot über das Projekt Support Faire Integration durchgeführt vom DGB-Bildungswerk BUND. Beratungsstellen und arbeitsrechtliche Informationen auf Deutsch, Englisch und Arabisch:

www.faire-integration.de

Ausgaben "MIA-Information"

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 
Da­ten & Fak­ten zur Flücht­lings­po­li­tik Au­gust 2019
Einmal im Monat veröffentlicht der DGB in der Reihe "MIA-Informationen" Daten und Fakten zur Flüchtlingspolitik
weiterlesen …

Da­ten & Fak­ten zur Flüchtings­po­li­tik De­z18/Jan19
Einmal im Monat veröffentlicht der DGB in der Reihe "MIA-Information" Daten und Fakten zur Flüchtlingspolitik
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2
Letzte Seite 

Ausgaben "MIA-Information" (bis 2018)

MIA-Information
Da­ten und Fak­ten zur Flücht­lings­po­li­tik - Au­gust 2018
Teaser Flüchtling Flüchtlinge Asyl Refugees
Colourbox
Einmal im Monat veröffentlicht der DGB in der Reihe "MIA-Information" Daten und Fakten zur Flüchtlingspolitik. Die August-Ausgabe befasst sich unter anderem mit der Frage, ob die so genannten AnkER-Zentren wirklich kommen.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 17
Letzte Seite 

Be­ruf­li­che Qua­li­fi­zie­rung von Flücht­lin­gen: Hier muss sich et­was tun
Handwerker
Colourbox.de
Zur Integration von Flüchtlingen gehört auch die Integration am Arbeitsmarkt. Ein DGB-Positionspapier beschreibt, wo es dabei noch hakt – und was sich tun muss, damit Integration gelingt.
weiterlesen …

In­fo­ma­te­ri­al und Ar­gu­men­ta­ti­ons­hil­fen
Mann mit Buch
Colourbox.de
Gewerkschaften machen sich stark für eine solidarische Flüchtlingspolitik. Wir haben Infomaterial zur Flüchtlingspolitik und Argumente für eine Willkommenskultur aus dern DGB und seinen Mitgliedsgewerkschaften zusammengestellt.
weiterlesen …

Themen Migration und Flucht in den DGB-Bezirken

Erste Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Nächste Seite  Letzte Seite 
❣ Mit Herz und Ver­stand ge­gen Rechts­po­pu­lis­mus und Ras­sis­mus
Die IG Metall Jugend NRW stellt sich entschieden gegen rechtspopulistische Strömungen. Dazu veröffentlichte sie jetzt unter dem Titel #mitherzundverstand Bierdeckel auf denen Diagrammen mit bissigem Humor die Schwachstellen der Rechten entblößen.
zur Fotostrecke …

Kon­fe­renz "In­te­gra­ti­on von Ge­flüch­te­ten in Gu­te Ar­beit"
Der DGB Sachsen lädt für den 30.09.2016, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, zu einer Konferenz in das Volkshaus Dresden ein, um über den Stand, Ziele und Instrumente der Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt zu informieren, positive und negative Rahmenbedingungen transparent zu machen, gute Ansätze aus der Praxis zu verbreiten und Verbesserungsmöglichkeiten bei der Integration in Gute Arbeit zu diskutieren.
weiterlesen …

An­ge­bo­te, Ver­pflich­tun­gen und Sank­tio­nen: Das In­te­gra­ti­ons­ge­setz des Bun­des
Das „Integrationsgesetz“ ist zum 6. August 2016 in Kraft getreten. Das Gesetz ist nicht als eigenständiges Gesetz konzipiert sondern es werden eine Reihe von vorhandenen rechtlichen Regelungen in verschiedenen Gesetzen verändert. Der DGB Bundesvorstand hat zu den Inhalten und Änderungen eine aktuelle Kurzinformation mit Bewertungen veröffentlicht.
weiterlesen …

DGB-Haus der Ju­gend öff­net Café Viel­falt in Gel­sen­kir­chen
Mit dem Café Vielfalt haben sich geflüchtete und einheimische Jugendliche einen eigenen Treffpunkt im Gelsenkirchener DGB-Haus der Jugend geschaffen. Hier können sie sich treffen, Deutsch lernen und Hilfe bei Alltagsproblemen erhalten. Ende Juni 2016 fand die Eröffnungsparty statt, bei der diese Fotos aufgenommen wurden.
zur Fotostrecke …

Neue Fach­stel­le „Mi­gra­ti­on und Gu­te Ar­beit“ star­tet
Schutz vor Arbeitsausbeutung von ausländischen Beschäftigten: Mit der neuen Fachstelle „Migration und Gute Arbeit“ baut der Deutsche Gewerkschaftsbund sein Beratungsangebot in Brandenburg weiter aus. Arbeitsministerin Diana Golze und Doro Zinke, Vorsitzende des DGB Bezirks Berlin-Brandenburg, starteten das Projekt, das vom Arbeitsministerium in 2016 mit 150.000 Euro gefördert wird, heute im „Haus der Gewerkschaften“ in Potsdam.
weiterlesen …

Bro­schü­re der DGB-Ju­gend: Flucht. Mi­gra­ti­on. Ar­beit.
Die Broschüre der DGB-Jugend Niedersachsen beschäftigt sich mit der Ausbeutung von Arbeitskräften im 21. Jahrhundert. Ob Fleischproduktion in Niedersachsen, Erntearbeiten in Italien oder Bauarbeiten für die Fußballweltmeisterschaft in Katar – überall ist die Arbeitskraft von MigrantInnen oder Geflüchteten Grundlage des Wirtschaftens – zu einem oft furchtbar hohen Preis für die Betroffenen.
weiterlesen …

Ver­ein­ba­rung zur in­ter­kul­tu­rel­len Öff­nung der Lan­des­ver­wal­tung
Das Land ist mit über 200.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in Niedersachsen. Um die Vielfalt der Gesellschaft widerspiegeln, soll der Anteil der Beschäftigten mit Zuwanderungsgeschichte erhöht werden. Dazu hat das Land eine Vereinbarung mit dem DGB und anderen Verbänden geschlossen.
weiterlesen …

Band für Mut und Ver­stän­di­gung wür­digt En­ga­ge­ment für In­te­gra­ti­on vor Ort
Mit dem "Band für Mut und Verständigung" sind am Montag in Potsdam zwei Initiativen aus Brandenburg ausgezeichnet worden, die sich für die Integration von geflüchteten Menschen vor Ort einsetzen und Ausgrenzung entgegentreten. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und die Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Doro Zinke, übergaben den Preis an das Netzwerk für Demokratie und Menschlichkeit aus Zossen (Teltow-Fläming) und das kommunalpolitisch engagierte Gewerkschaftsmitglied Lars Wendland aus Brieskow-Finkenheerd (Landkreis Oder-Spree).
weiterlesen …

Fluch­t­ur­sa­chen: Warum ver­las­sen Men­schen ih­re Hei­mat?
Millionen Flüchtlinge machen sich auf den Weg nach Europa und nehmen dafür den gefährlichen Weg über das Mittelmeer in Kauf. Den Menschen dort bleibt oft nichts anderes übrig, als ihre Heimat zu verlassen - doch welche Ursachen stecken dahinter? Um diese Frage ging es auf einer Veranstaltung Veranstaltung mit dem Sozialwissenschaftler Prof. Dr. phil. Richard Sorg. Hier gibt es seinen Vortrag zum Nachlesen.
weiterlesen …

In NRW rund 10.000 Men­schen Hand in Hand ge­gen Ras­sis­mus
Am Samstag, 18. Juni 2016, haben rund 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bochum, Bonn und Münster eine Menschenkette gebildet, um ein Zeichen gegen menschenfeindliche Stimmungsmache zu setzen. Unter dem Motto "Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt" hatten am Wochenende rund 40 Nichtregierungs-Organisationen, darunter der DGB, zur Teilnahme an Menschenketten in ganz Deutschland aufgerufen.
zur Fotostrecke …
Erste Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Nächste Seite  Letzte Seite 

Weitere Themen

Der DGB-Zu­kunfts­dia­log
Text: "Reden wir über..." Der Zukunftsdialog; davor stilisierte Satzzeichen (Fragezeichen, Ausrufezeichen, ...)
DGB
Mit dem DGB-Zukunftsdialog starten der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften einen breiten gesellschaftlichen Dialog. Wir fragen, was die Menschen in Deutschland bewegt, sammeln ihre Antworten und entwickeln daraus Impulse für eine gerechtere Politik in Deutschland.
weiterlesen …

Jetzt un­ter­schrei­ben: Be­zahl­ba­res Woh­nen für al­le!
Kleines und großes Haus jeweils mit kleinem und großem Münzstapel
DGB/Anna Grigorjeva/123RF.com
Wohnen ist ein Menschenrecht und keine Handelsware - doch inzwischen können sich breite Schichten der Bevölkerung das Dach über dem Kopf kaum noch leisten. Mit der Europäischen Bürgerinitiative "Housing for all" fordern wir die EU auf, die Rahmenbedingungen für bezahlbares Wohnen zu verbessern. Geben auch Sie Ihre Stimme ab!
zur Webseite …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …