Deutscher Gewerkschaftsbund

12.11.2009
arbeitsmarkt aktuell 8/2009

arbeitsmarkt aktuell 8/2009: Kinderzuschlag ausbauen

arbeitsmarkt aktuell 8/2009: Kinderzuschlag ausbauen - DGB-Vorschlag zur Bekämpfung der Hartz IV-Abhängigkeit von Familien (PDF, 1 MB)

Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert eine Erhöhung des Kinderzuschlags. Die Leistung in Höhe von bislang bis zu 140 Euro pro Kind monatlich kommt rund 200.000 Familien zugute. Sie soll verhindern, dass Eltern, die Geringverdiener sind, mit ihren Kindern in Hartz IV abrutschen. Der DGB schlägt vor, den Zuschlag zu erhöhen und nach dem Alter der Kinder zu staffeln. Demnach soll der maximale Zuschlag für Kinder bis 5 Jahre auf 200 Euro, für Kinder bis 13 Jahre auf 236 Euro und für Kinder von 14 Jahren an auf 272 Euro steigen.


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemeldungen des DGB-Bundesvorstandes.
Kon­takt Pres­se­stel­le
DGB-Bundesvorstand Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Henriette-Herz-Platz 2 10178 Berlin Telefon:030.24 060-211 Telefax:030.24 060-324
weiterlesen …

Pressefotos DGB GBV

Hier finden Sie die aktuellen Pressefotos des Geschäfts­führenden DGB-Bundes­vorstandes zum Download. Abdruck in Printmedien und Veröffentlichung im Internet sind im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung mit Quellennachweis frei.