Deutscher Gewerkschaftsbund

Mit dem Mindestlohnbus unterwegs...

Die Businterviews im Überblick

Mindestlohnbus

Was Bundestagsabgeordnete vom Mindestlohn halten: Zwischen April und September standen Reinhard Dombre vom DGB im Mindestlohnbus der Berliner Linie 100/200 Rede und Antwort.
Andreas Schoelzel

Von Anfang April bis Ende September 2009 fuhren Busse der Linien 100 und 200 im Kampagnen-Design durch Berlin. Die Botschaft: „Deutschland braucht den Mindestlohn“. Die Busse der beiden Linien passieren mehrmals täglich Berliner Touristenattraktionen wie das Kanzleramt, Schloss Bellevue und das Brandenburger Tor. Weitere Haltepunkte auf der besonders bei Touristen beliebten Fahrstrecke durchs Regierungsviertel sind auch die Parteizentrale der CDU und das Verwaltungsgebäude der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Im Bus fuhren auch 15 Bundestags-Abgeordneten und BundespolitikerInnenfuhren verschiedener Parteien mit. Sie beantworteten die Fragen von DGB-Kampagnenleiter Reinhard Dombre zum allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn.