Deutscher Gewerkschaftsbund

Newsletter bestellen

Sie können unsere aktuellen Informationen über unsere Webseite abonnieren – schnell und bequem.

Zum Bestellformular

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 14
Letzte Seite 
15.10.2020
Ein so­zia­le­res Eu­ro­pa – aber wie?
von Lukas Hochscheidt (DGB)
Europäische Flagge auf einer Mauer mit Schatten einer Menschenkette
DGB/lightwise/123RF.com
Noch bis Ende November ruft die Europäische Kommission die EU-Bürger*innen und die organsierte Zivilgesellschaft dazu auf, sich in einer öffentlichen Konsultation zur Umsetzung der Europäischen Säule Sozialer Rechte zu äußern. Ein komplexes Unterfangen: Es geht um nichts Geringeres als die Übersetzung grundlegender Prinzipien in konkrete, durchsetzbare soziale Rechte für die Europäerinnen und Europäer.
weiterlesen …

15.10.2020
Gu­te Jobs statt „ver­lo­re­ner Ge­ne­ra­tion“ – Wo bleibt die „ver­stärk­te“ Ju­gend­ga­ran­tie?
von Joscha Wagner (Vizepräsident EGB-Jugend) und Lukas Hochscheidt (DGB)
Junge Menschen auf Demo mit EU-Fahnen
DGB/Katarzyna Białasiewicz/123rf.com
Der Vorschlag der EU-Kommission zur „verstärkten“ Jugendgarantie war von Anfang an unambitioniert. Auch der Rat der EU konnte sich nicht zu einem verbindlichen Qualitätsrahmen durchringen. Die europäischen Gewerkschaften und ihre Jugendorganisationen führen ihren Kampf für ein ernsthaftes Angebot an junge Menschen in Europa fort – und für Qualitätsstandards für das Beschäftigungsprogramm.
weiterlesen …

28.09.2020
Eu­ro­päi­sches Plä­doy­er für ei­ne star­ke Mit­be­stim­mung
von Isabelle Schömann (EGB) und Rainald Thannisch (DGB)
Gruppe junger Menschen stehen lachend im Kreis und legen ihre Hände aufeinander
DGB/rawpixel/123rf.com
Es bewegt sich etwas in der Europäischen Union: Nach jahrzehntelanger Dominanz des kurzfristigen Denkens beginnt die EU-Kommission derzeit eine Diskussion über nachhaltige Unternehmensfüh-rung (Sustainable Corporate Governance). Justizkommissar Didier Reynders will europäische Unternehmen künftig durch einen EU-Rechtsrahmen stärker an Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele binden.
weiterlesen …

28.09.2020
Faire Wert­schöp­fungs­ket­ten brau­chen Sank­tio­nen ge­gen Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen
von Frank Zach
Motiv Weltkugel mit Rahmen inkl. Schriftzug Gegen Gewinne ohne Gewissen hilft nur noch ein gesetzlicher Rahmen
lieferkettengesetz.de
Zurzeit ringen drei Minister der Bundesregierung um den Inhalt eines Gesetzes, das dafür sorgen soll, dass Menschenrechte in globalen Wertschöpfungsketten von Unternehmen geachtet werden. Auf den ersten Blick also eher ein nationales Thema, geht es doch um ein deutsches Gesetz. Doch um globale Lieferketten fair zu gestalten, bedarf es auch Sanktionen, die nicht an den nationalen Grenzen enden.
weiterlesen …

09.09.2020
Europäische Union
Ar­muts­fes­te Löh­ne für Eu­ro­pa
Wie ein Europäischer Rahmen für Mindestlöhne den Zusammenhalt in der EU stärken kann
von Andreas Botsch und Lukas Hochscheidt, DGB
Mindestlohn Stempel mit Geldscheinen
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com
Die Mindestlöhne in Europa reichen von 1,87 € in Bulgarien bis zu 12,38 € in Luxemburg. In nur zwei Ländern sichert der Mindestlohn wirksam gegen Erwerbsarmut ab. Damit das nicht so bleibt, strebt die Europäische Kommission eine Rahmenregelung an, die in allen Mitgliedstaaten eine jeweils armutsfeste Lohnuntergrenze schafft. Der DGB begrüßt diese Initiative, hat aber auch klare Forderungen.
weiterlesen …

09.09.2020
Ar­mut be­kämp­fen, Zu­sam­men­halt stär­ken – Min­dest­stan­dards für die Grund­si­che­rung in Eu­ro­pa
von Livia Hentschel, DGB
Hände mit Münzen
DGB/Best Sabel/Dannheisig
Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben Formen der Grundsicherung geschaffen. Die Corona-Krise zeigt einmal mehr, wie wichtig dieses letzte soziale Auffangnetz im Kampf gegen Armut ist. Die EU sollte daher die Grundsicherung in den Mitgliedstaaten so stärken, dass sie allen Europäer*innen ein Leben in Würde ermöglicht. Für den DGB sind Mindeststandards hier der richtige Weg.
weiterlesen …

03.09.2020
EU-Auf­bau­fonds: Ein stei­ni­ger Weg mit gu­tem Start
von Dominika Biegon, DGB
Europaflagge mit Geldscheinen im Hintergrund
DGB/Marian Vejcik/123RF.com
Die Mitgliedstaaten der EU haben einem historischen Investitions- und Wiederaufbaupaket zugestimmt. Angesichts der sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ist das ein wichtiger Schritt. Bei der Vergabe der Mittel kämpfen die Gewerkschaften nun für mehr Transparenz und demokratische Beteiligung
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 14
Letzte Seite