Deutscher Gewerkschaftsbund

Newsletter bestellen

Sie können unsere aktuellen Informationen über unsere Webseite abonnieren – schnell und bequem.

Zum Bestellformular

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 11
Letzte Seite 
07.11.2019
Für ei­ne faire Glo­ba­li­sie­rung: Die In­itia­ti­ve Lie­fer­ket­ten­ge­setz
von Leonhard von Schuckmann, DGB
lieferkettengesetz.de
Wie kann ich sichergehen, dass meine Jeans nicht das Produkt von Kinderarbeit ist? Fragen wie diese sind für Konsumierende in Deutschland oft unmöglich zu beantworten. In globalen Lieferketten kommt es täglich zu Menschenrechtsverletzungen. Doch kein Gesetz verpflichtet Firmen zu deren Einhaltung. Die Initiative „Liefer-kettengesetz.de“ will dies ändern – und fordert die Regierung zum Handeln auf.
weiterlesen …

07.11.2019
Un­ter­neh­men und Men­schen­rech­te – Stu­die zu Sorg­falts­pflicht-Ge­set­zen im Ver­gleich
von Frederike Boll, Referentin für Wirtschaft und Menschenrechte und Gute Arbeit Weltweit in der Friedrich-Ebert-Stiftung
Asiatische Frauen arbeiten an Nähmaschinen in Textilfabrik
DGB/hxdbzxy/123rf.com
Wie können wir Unternehmen per Gesetz dazu zu verpflichten, entlang ihrer Lieferketten für die Achtung der Menschenrechte zu sorgen? Eine neue Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung hat sich mit dieser Frage beschäftigt und elf Lieferkettengesetze aus sieben Ländern sowie auf europäischer Ebene unter die Lupe genommen. Frederike Boll fasst die wichtigsten Ergebnisse für uns zusammen.
weiterlesen …

19.09.2019
„Hier sind wir, Groß­bri­tan­ni­en im Cha­os“
von Susanne Wixforth, DGB
Britische Flagge vor Globus
DGB/Bartolomiej Pietrzyk123rf.com
So fasst Frances O´Grady, Generalsekretärin des britischen Gewerkschaftsdachverbandes TUC, mit schwarzem englischen Humor die Lage des Vereinigten Königreichs zusammen. Der Beschluss des Gewerkschaftsvorstandes zur politischen Strategie fügt sich in diese Charakterisierung: Ja zu einem Referendum, aber keine Empfehlung zum Verbleib in der EU.
weiterlesen …

19.09.2019
Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss stellt wirtschaftspolitische „Vision“ vor
Bau­stel­le mit Aus­sicht
von Judith Vorbach (AK Oberösterreich), Susanne Wixforth und Lukas Hochscheidt (beide DGB)
Europäische Flagge auf einer Mauer mit Schatten einer Menschenkette
DGB/lightwise/123RF.com
Mit einer Stellungnahme zur Zukunft der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion setzt der EWSA ein klares Zeichen: Zivilgesellschaft und Sozialpartner wollen nicht weiter dabei zusehen, wie der Streit zwischen den Mitgliedstaaten die EU in die nächste Krise treibt. Daher fordern die Expert*innen eine Fertigstellung der geldpolitischen, wirtschaftlichen, politischen und sozialen Säule der EU.
weiterlesen …

19.09.2019
In­ter­na­tio­na­le So­li­da­ri­tät und Mi­gra­ti­on - Wie Ge­werk­schaf­ten Mi­gra­ti­on mit­ge­stal­ten
von Henrik Meyer (Leiter des Landesbüros Tunesien der FES), Sami Adouani (Koordinator des Migrationsprojekts RSMMS), Maren Lorenzen-Fischer
Zwei Handwerker tragen ein Bauteil
Colourbox.de
Wie können wir menschenwürdige Arbeitsbedingungen für Migrant*innen sichern? Diese Frage beschäftigte das Treffen des gewerkschaftlichen Netzwerks für Migration im Mittelmeerraum und Subsahara-Afrika in Tunis. Da Arbeit die Hauptursache für Migration ist, rufen die Gewerkschaften ihre Regierungen von Westafrika bis in die EU auf, stärker für faire und gute Arbeit für Migrant*innen einzustehen.
weiterlesen …

19.09.2019
Der DGB zu Gast im Reich der Mitte
China: ei­ne neue Sys­tem­kon­kur­renz zwi­schen Ost und West
von Andreas Botsch, DGB
Chinesischer Papierlöwe
DGB/lehui/123rf.com
Zwischen politischer Repression und aufstrebender Innovationskraft sucht China seinen Weg an die Spitze der internationalen Wirtschaft. Was das für ausländische Firmen und nicht zuletzt für den Zusammenhalt der Europäer*innen bedeutet, hat die DGB-Delegation zum Deutsch-Chinesischen Gewerkschaftsforum bei ihrem Besuch in Peking und Shanghai genau unter die Lupe genommen.
weiterlesen …

19.09.2019
So­zial- und Kli­ma­po­li­tik ge­mein­sam den­ken
von Reiner Hoffmann, DGB-Vorsitzender
Zwei Männchen aus Holz Hand in Hand vor grünem Hintergrund
DGB/van Kruk/123rf.com
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann fordert ein Investitionsprogramm, das die EU in eine klimaneutrale Zukunft führt. Im Sinne „gerechter Übergänge“ muss der Kampf gegen den Klimawandel auch Antworten auf die drängenden sozialen Fragen des 21. Jahrhunderts geben. Vermögende Bürger*innen und Konzerne müssen an den Kosten dieses Wirtschaftswandels beteiligt werden.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 11
Letzte Seite