Deutscher Gewerkschaftsbund

Jahrestag der Macht- und Regierungsübertragung an die Nazis 1933

iCal Download

Reichspräsident Paul von Hindenburg (1847-1934) ernannte Adolf Hitler (1889-1945), den Vorsitzenden der NSDAP, zum Reichskanzler. Der gemeinsamen Regierung
von NSDAP und DNVP, die im Reichstag über keine parlamentarische Mehrheit verfügte, gehörten neben Hitler und zwei weiteren Nationalsozialisten acht Politiker aus dem rechtskonservativen Lager an. Hitlers Ernennung zum Reichskanzler läutete das Ende der parlamentarischen Demokratie von Weimar ein. Bis zum Sommer 1933 wurden alle nicht-nationalsozialistischen Parteien und Organisationen verboten oder hatten sich selbst aufgelöst.


Nach oben

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Videokamera
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten