Deutscher Gewerkschaftsbund

Deutsche Lieferketten und globale Gewerkschaftsrechtsverletzungen

Welchen Beitrag kann der globale Rechtsindex des IGB leisten?

iCal Download

Der DGB und der Internationale Gewerkschaftsbund informieren über den aktuellen Stand der Kampagne zum Lieferkettengesetz. Anschließend diskutieren Expertinnen und Experten gemeinsam mit Interessierten über deutsche Lieferketten und globale Gewerkschaftsrechtsverletzungen und welchen Beitrag der globale Rechtsindex leisten kann. Sie sind herzlich eingeladen.

Programm:
  • 14.30 – 15.00: Begrüßung und Update zum Stand der Kampagne Lieferkettengesetz mit Frank Zach, DGB-Referatsleiter für Wirtschaft und Menschenrechte

  • 15.00 – 15.20: Methodik und Ergebnisse des Globalen Rechtsindex 2020 mit Makbule Sahan, Leiterin der Abteilung Recht des Internationalen Gewerkschaftsbund

  • 15.20 – 15.30: Bewertung im deutschen Kontext mit Dr. Bärbel Kofler,  Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe

  • 15.30 – 16.00: Diskussion

Moderation: Frank Zach und Carolin Vollmann

Die Veranstaltung findet virtuell per zoom (auf Deutsch) statt.

Hier geht es zur Registrierung

Der Link zur Teilnahme wird im Anschluss per E-Mail zugesandt


Nach oben

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Videokamera
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten