Deutscher Gewerkschaftsbund

Eine Diskussion zum Antikriegstag über Menschenrechte, Klimawandel

Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Zum Antikriegstag haben das Maxim-Gorki-Theater und der Deutsche Gewerkschaftsbund zu einer Diskussion am 1. September 2021 eingeladen. Hier können Sie sich den Livestream anschauen.

Die Hoffnung, dass der Fall des Eisernen Vorhangs in eine stabile globale Friedensordnung und multilaterale Kooperationen münden würde, hat sich nicht erfüllt. Die internationalen Beziehungen sind hochgradig fragil. Weltweit sind Autokraten auf dem Vormarsch. Staatsterror, Missachtung der Menschenrechte und Auswirkungen des Klimawandels führen verstärkt zu Flucht und Exil. Wie kann trotzdem eine neue Sicherheitspolitik der Kooperation gelingen? Es diskutieren Olga Shparaga, Hannah Elisabeth Kurnoth, Pascal Delhom und der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. 

Den DGB-Aufruf zum Antikriegstag 2021 gibt es hier...

(Der Stream beginnt in Minute 15:45)


Nach oben

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Videokamera
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten