Deutscher Gewerkschaftsbund

Internationale Wochen gegen Rassismus 2020: „Gesicht zeigen – Stimme erheben“.

iCal Download

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis zum 29. März 2020 stehen unter dem Motto „Gesicht zeigen – Stimme erheben“.

Der Botschafter der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020 ist Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

Die Auftaktveranstaltung wird am 16. März 2020 in Kooperation mit der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Annette Widmann-Mauz in Berlin stattfinden.

Zum Programm und zu den Veranstaltungen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

 

Grußwort Reiner Hoffmann, Botschafter der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020

Reiner Hoffmann, DGB-Vorsitzender und Botschafter der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020

Reiner Hoffmann, DGB-Vorsitzender DGB/Detlef Eden

Stärke durch Gemeinschaft

Wir wissen: Dort, wo kulturelle Vielfalt den Alltag prägt, da gelingt das Zusammenleben in unserer Einwanderungsgesellschaft weit besser als dort, wo es keine Gelegenheit zur täglichen Begegnung gibt.

Besonders deutlich wird dies in der Arbeitswelt - also der Welt, in der wir Gewerkschaften zuhause sind. In der Werkstatt, in der Fabrik und im Büro erleben wir tagtäglich, wie Menschen unterschiedlicher Kultur und Herkunft gut und kollegial zusammenarbeiten. Menschen, die gemeinsam etwas anpacken und sich kennenlernen, sind sich nicht mehr fremd. Und diese Erfahrung können wir weit über den Arbeitsplatz hinaus nutzen.

Wir brauchen viel mehr Orte der Begegnung, um Vorurteile abzubauen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und so für einen starken gesellschaftlichen Zusammenhalt zu sorgen. Und genau das ist es, was wir durch die internationalen Wochen gegen Rassismus erreichen wollen.

Aus diesem Grund gehörte der Deutsche Gewerkschaftsbund 2014 zu den Mitbegründen der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Deshalb bin ich gerne Botschafter der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020.

Eine Gesellschaft, deren Sprache durch Hass geprägt wird, die keine Tabus mehr kennt und in der völkisch-nationalistisches Gedankengut und die Hetze gegen "die Fremden" um sich greifen, bereitet Fanatismus und Gewalt den Boden. Das ist eine der zentralen Lehren, die wir aus der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten ziehen müssen. Deswegen stellen wir uns mit aller Entschlossenheit gegen jede Art von Faschismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit. Wir alle sollten uns einsetzen für ein solidarisches Miteinander, das keine Ausgrenzung aufgrund von Herkunft, Religion, Hautfarbe oder sexueller Orientierung kennt.

Zusammen können wir der demokratischen Mitte unserer Gesellschaft eine starke Stimme verleihen.

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)


Nach oben

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Videokamera
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten