Deutscher Gewerkschaftsbund

Johannes-Sassenbach-Gesellschaft: Die deutschen Gewerkschaften 1989/1990

Diskussion am 26. September 2019 in Berlin

iCal Download Es kann keine Karte angezeigt werden, da die Koordinaten des angegebenen Veranstaltungsorts nicht bestimmt werden konnten.
ÖTV Berlin 1990

ÖTV-Streik in Berlin 1990 für gleiche Tarifstrukturen in Ost und West Bundesarchiv

Die Rolle der Gewerkschaften in den Wendejahren 1989/1990 findet selten Beachtung. Durch ihren Einsatz haben sie an vielen Stellen den Beschäftigten in Ostdeutschland eine Stimme im Transformationsprozess gegeben. Um diese vielschichtigen Prozesse zu analysieren, lädt die Johannes-Sassenbach-Gesellschaft zu einer Diskussion mit Zeitzeugen am 26. September nach Berlin ein.

Drei GewerkschafterInnen aus Ost und West werden im Berliner IG BCE-Gewerkschaftshaus über ihre Erfahrungen aus dieser ereignisreichen Zeit im Rahmen einer öffentlichen Diskussion berichten. Mit dabei sind die Historikerin und Bürgerrechtlerin Renate Hürtgen, das ehemalige IG Metall-Vorstandsmitglied Joachim Töppel sowie der jetzige Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese (SPD/IG BCE). Der Titel der Veranstaltung lautet „Die deutschen Gewerkschaften 1989/90“. Einleitung und Moderation durch den JSG-Vorsitzenden Detlev Brunner.

Anmeldung an: info@sassenbach-gesellschaft.de

Mehr Infos gibt es im Flyer:


Nach oben

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Videokamera
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten