Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktionsbündnis

Menschenkette: Wohnen ist Menschenrecht

Mitmachen und gegen Mietwahnsinn protestieren!

iCal Download

Hand in Hand für bezahlbaren Wohnraum: Das Aktionsbündnis "Wohnen ist ein Menschenrecht" protestiert mit einer Menschenkette zwischen Bundeskanzleramt und Bundesinnenministerium gegen Mietenwahnsinn und für einen radikalen Kurswechsel in der Wohnpolitik. Der DGB ist dabei und ruft zur Teilnahme auf.

Ablauf
  • 14:45 Uhr: Treffpunkt am Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof Berlin
  • 15 Uhr: Kundgebung mit Stefan Körzell (Mitglied DGB-Bundesvorstand), Ulrich Ropertz (Deutscher Mieterbund) und Sebastian Zachrau (fsz)
  • ca. 15:30 bis 16:20 Uhr: Menschenkette zwischen Bundeskanzleramt und Bundesinnenministerium
Aufruf zur Menschenkette "Wohnen ist ein Menschenrecht" am 19.09.2019 in Berlin

Aktionsbündnis "Wohnen ist Menschenrecht"

 

  >> Teile den Termin auf Facebook.

 >> Jetzt mitmachen: Was muss getan werden, damit Wohnen bezahlbar ist? Sende uns deinen Impuls für den DGB-Zukunftsdialog.


Nach oben

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Videokamera
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten