Deutscher Gewerkschaftsbund

Einladung

Dritte bundesweite Betriebsrätekonferenz Leiharbeit

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Am 15. und 16. November 2018 findet in Berlin die dritte bundesweite Betriebsrätekonferenz Leiharbeit statt, veranstaltet von DGB Bildungswerk-Bund in Zusammenarbeit mit der DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit.

Eingeladen sind insbesondere Betriebsräte von Verleihunternehmen, um sowohl über grundlegende als auch vertiefende, aktuelle rechtliche Fragen für die Betriebsratsarbeit in der Leiharbeit zu informieren. Neben Grundlagenfragen und aktueller Rechtsprechung um das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz stehen auch Arbeitsschutz, Leiharbeit und Werkverträge sowie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz im Vordergrund.

Uns erwarten spannende Gäste und ReferentInnen aus der arbeitsrechtlichen Praxis, der Wissenschaft, den Gewerkschaften und der Politik. In diesem Zusammenhang freuen wir uns sehr über die Zusage der Teilnahme von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales.

Junge Arbeiterin in Fabrik

DGB/Katarzyna Białasiewicz/123rf.com

Inhalt
  • Auswirkungen der AÜG-Reform
  • Herausforderungen und Chancen durch Weiterbildung und Qualifizierung in der betrieblichen Praxis
  • Schöpfen Betriebsräte in der Leiharbeit die Möglichkeiten nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz aus?
  • Aktuelle Herausforderungen beim Arbeitsschutz von Leiharbeitsbeschäftigen
  • Austausch und Vernetzung von Betriebsräten aus Verleih- und Entleihunternehmen.
Tagungsort:

Hollywood Media Hotel
Kurfürstendamm 202, 10719 Berlin


Weitere Infos und Link zur Online-Anmeldung: DGB Bildungswerk Bund


PROGRAMM ZUM DOWNLOAD

Drit­te bun­des­wei­te Be­triebs­rä­te­kon­fe­renz Leih­ar­beit (PDF)


Nach oben

Weitere Themen

Das än­dert sich 2019 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
2019 Jahrezahl
Colourbox.de
Am 1. Januar 2019 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Der Mindestlohn steigt, es gibt Neuerungen bei der Rente und endlich zahlen die Arbeitgeber wieder den gleichen Anteil für den Beitrag zur Gesetzlichen Krankenversicherung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Was än­dert sich 2019 beim Min­dest­lohn?
Mindestlohn Stempel mit Geldscheinen
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com
Der Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro und zum 1. Januar 2020 auf 9,35 Euro. Das hat die Bundesregierung am 31. Oktober 2018 per Verordnung festgelegt und ist damit dem Vorschlag der Mindestlohn-Kommission gefolgt. Unsere Übersicht zeigt, was beim gesetzlichen Mindestlohn und bei den Branchen-Mindestlöhnen im Jahr 2019 gilt.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
einblick DGB-Infoservice hier abonnieren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Videokamera
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten