Deutscher Gewerkschaftsbund

13.12.2018
Tarifticker

Altersteilzeit bei der Deutschen Post ausgedehnt

ver.di und die Deutsche Post AG haben den bereits im Jahr 2011 geschlossenen Demografie-Tarifvertrag nochmals deutlich verbessert. Der Anspruch der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf Altersteilzeit wird von bisher sechs auf künftig zehn Jahre ausgeweitet. Sie kann daher in Zukunft ab dem vollendeten 55. Lebensjahr genommen werden.

Zur Meldung


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Resolution zu Ryanair
Der SPD-Gewerkschaftsrat erklärt sich solidarisch mit den Kolleginnen und Kollegen in der Tarifauseinandersetzung bei Ryanair. Die Tarifautonomie, das Streikrecht und die Mitbestimmung sind zentrale Grundlagen unserer sozialen Marktwirtschaft und unseres sozialen Rechtsstaates. Zur Pressemeldung
Artikel
Deutsche Telekom: ver.di erhöht Druck vor der dritten Tarifverhandlungsrunde
Vor der dritten Tarifverhandlungsrunde bei der Deutschen Telekom ruft ver.di zu ersten vollschichtigen Warnstreiks auf. ver.di erhöht damit den Druck auf die Arbeitgeber, die in den ersten beiden Verhandlungsrunden kein Angebot unterbreitet hatten. Die Verhandlungen für die rund 62.000 Tarifangestellten, Auszubildenden und dual Studierenden bei der Telekom werden am Mittwoch fortgesetzt. weiterlesen …
Artikel
Charité Facility Management: Beschäftigte bekommen höheren Grundlohn
Im jahrelangen Tarifstreit zwischen ver.di und der Charité Facility Management (CFM) konnten sich die beiden Parteien auf ein Ergebnis einigen. Die CFM zahlt rückwirkend zum 1. Dezember 2017 einen Grundlohn von 11 Euro pro Stunde. Das ist gleichbedeutend mit einer Lohnsteigerung von 10 bis 16 Prozent für die 1.600 Be-schäftigten in den unteren Gehaltsgruppen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten