Deutscher Gewerkschaftsbund

22.07.2020
Tarifticker

Ryanair Tochter Malta Air schließt Standorte und kündigt Entlassungen an

Die Tarifverhandlungen für das Kabinenpersonal zwischen Malta Air und ver.di wurden am 22. Juli 2020 fortgesetzt. Die Fluggesellschaft fordert einen Gehaltsverzicht von bis zu 10 Prozent für die nächsten 5 Jahre. Zusätzlich sollen die Beschäftigten nur noch nach „Bedarf“ flexibel beschäftigt und bezahlt werden. Malta Air will zu dem drei Standorte schließen. Dadurch würden 350 Beschäftigte ihren Job verlieren.

Zur ver.di Pressemitteilung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten