Deutscher Gewerkschaftsbund

15.09.2020
Tarifticker

Brotindustrie Bayern: 2,3 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten

Nach zuvor zwei gescheiterten Verhandlungen haben sich die NGG und die Arbeitgeber in der dritten Tarifverhandlung am 14.09.2020 auf einen Tarifvertrag geeinigt. Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen ab dem 01.10.2020 um 2,3 %. Der Tarifeinigung vorausgegangen waren zwei Nullangebote der Arbeitgeber, auf die die Beschäftigten mit Warnstreiks reagierten.

Zur Meldung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten