Deutscher Gewerkschaftsbund

02.06.2014

Annelie Buntenbach in ILO-Verwaltungsrat gewählt

Buntenbach, DGB

DGB/Jana Stritzke

Die 103. Jahrestagung der Internationalen Arbeitsorganisation ILO hat heute DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach in den ILO-Verwaltungsrat gewählt. Buntenbach folgt damit dem ehemaligen DGB-Vorsitzenden Michael Sommer, der seit 2008 Mitglied des Verwaltungsrats war.

Der Verwaltungsrat wird für drei Jahre gewählt und bestimmt wesentlich die Politik der ILO. Er besteht aus jeweils 14 VertreterInnen von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden, sowie 28 VertreterInnen der Regierungen der 183 ILO-Mitgliedsländer.

Die ILO ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und die einzige "tripartistische" UN-Organisation, in der neben Regierungs- auch Arbeitnehmer- und ArbeitgebervertreterInnen mitarbeiten und Stimmrecht haben. Aufgabe der ILO ist es, soziale Gerechtigkeit sowie Menschen- und Arbeitsrechte weltweit zu fördern. Mit Übereinkommen der ILO werden wichtige internationale Arbeitsstandards gesetzt. Die acht wichtigsten Übereinkommen der Arbeitsorganisation (zum Beispiel die Übereinkommen zum Vereinigungsrecht, gegen Zwangsarbeit und gegen die "schlimmsten Formen der Kinderarbeit") werden als ILO-Kernarbeitsnormen bezeichnet.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
100 Jahre ILO: Die Arbeitswelt ist in Unordnung
Seit einem Jahrhundert setzt sich die UN-Sonderorganisation ILO weltweit für bessere Arbeitsbedingungen ein. Im Interview der Deutschen Welle fordert DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann eine Stärkung der Organisation und ihrer Standards. zur Webseite …
Artikel
Festakt: 100 Jahre ILO
Die International Labour Organization (ILO) sorgt seit 100 Jahren weltweit für soziale Gerechtigkeit. Am 12. März feierte sie ihr 100-jähriges Bestehen mit einem Festakt in Berlin, den Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete. weiterlesen …
Artikel
100 Jahre ILO - ein bewegtes Jahrhundert
Die Internationale Arbeitsorganisation (International Labour Organisation, ILO) blickt dieses Jahr auf ihr 100-jähriges Bestehen zurück. Seit ihrer Gründung auf der Versailler Friedenskonferenz hat sich die ILO immer wieder aufs Neue um die Interessen der arbeitenden Bevölkerung verdient gemacht. Heute muss sie ihre Wandlungsfähigkeit erneut unter Beweis stellen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten