Deutscher Gewerkschaftsbund

29.03.2021
Tarifticker

Erneute Streiks bei Amazon

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten des Onlinehändlers zu viertägigen Streiks aufgerufen. Gestreikt wird seit Sonntag, 28. März 2021, in sechs Verteilzentren. Durch die Arbeitsniederlegungen im boomenden Ostergeschäft wollen die Beschäftigten die Anerkennung der Flächentarifverträge des Einzel- und Versandhandels sowie den Abschluss eines Tarifvertrags für gute und gesunde Arbeit durchsetzen.

Zur ver.di Pressemitteilung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten