Deutscher Gewerkschaftsbund

01.04.2019
Tarifticker

Stahl-Tarifrunde 2019: Ebenfalls 3,7 Prozent mehr für saarländische Stahlarbeiter

Nach dem Osten hat nun die Stahlindustrie im Saarland das Tarifergebnis aus Düsseldorf übernommen: 3,7 Prozent mehr Geld, 100 Euro Einmalzahlung – und ab 2020 eine zusätzliche Vergütung von 1000 Euro jährlich, die auch in bis zu fünf freie Tage umgewandelt werden kann. Ab Juni erhalten die Beschäftigte die 3,7 Prozent mehr Geld. Für die Monate April und Mai gibt es eine Einmalzahlung von 100 Euro.

Zur Meldung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten