Deutscher Gewerkschaftsbund

22.01.2020
Tarifticker

Goethe-Institut: Tarifkommission stimmt „schwierigem“ Verhandlungsergebnis zu

Die GEW hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und stimmte dem in harten Verhandlungen mit dem Goethe-Institut (GI) erzielten Tarifkompromiss zu. Dieser sieht eine bis Ende 2021 befristete Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung auf 26 Unterrichtseinheiten (UE) sowie eine Streichung der fünf arbeitsfreien Tage bei gleichbleibender Wochenarbeitszeit von 39 Stunden für alle Lehrkräfte vor.

Zur Meldung der GEW


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten