Deutscher Gewerkschaftsbund

05.03.2020
Gleichstellungsstrategie

Hannack: Gleichstellungsstrategie ist wichtiges Signal

Elke Hannack, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes

DGB/Simone M. Neumann

Der DGB hat sich lange dafür eingesetzt, jetzt ist es endlich soweit: Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat heute die nationale Gleichstellungsstrategie auf den Weg gebracht. Ziel ist, bei allen Gesetzen und Förderprogrammen der Bundesregierung die Gleichstellung von Männern und Frauen zu berücksichtigen und dafür einen Abstimmungsprozess zwischen den Ministerien einzurichten.

"Das ist ein wichtiges Signal für viele Frauen in Deutschland und allemal folgerichtig, um dem Gleichheitsgrundsatz unseres Grundgesetzes in Artikel 3 Nachdruck zu verleihen", sagt die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack.


Nach oben

Weitere Themen

Co­ro­na: Al­les, was Ar­beit­neh­me­rin­nen und Ar­beit­neh­mer jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Das Robert-Koch-Institut (RKI) schätzt die Gefahr durch das neue Corona-Virus (SARS-CoV-2) für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland inzwischen "insgesamt als hoch", für Risikogruppen als "sehr hoch" ein (Stand: 26.03.2020). Es handelt sich um eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation. Wir beantworten die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten