Deutscher Gewerkschaftsbund

09.12.2019
Tarifticker

Maja Möbel: Anerkennungstarifvertrag unterzeichnet

Die IG Metall Ostsachsen und die Geschäftsführung von Maja Möbel haben am 5. Dezember in Wittichenau einen Anerkennungstarifvertrag unterzeichnet. Der Vertrag enthält die schrittweise Anpassung der Löhne an das Niveau des in Sachsen gültigen Flächentarifvertrages für die holzverarbeitende Industrie.

Hand an Einzelteilen Holz auf Maschine

DGB/dolgachov/123rf.com

Nach monatelangen Verhandlungen haben sich die IG Metall und Geschäftsführung der Möbelwerke auf diesen Tarifabschluss geeinigt. Die mehr als 700 Beschäftigten am Standort Wittichenau haben damit endlich Planungssicherheit für die Zukunft. Bereits ab 1. Januar 2020 beginnt die Umsetzung der Vereinbarung. Sie sieht eine schrittweise Angleichung an den Tarifvertrag für alle Beschäftigten vor.

Maja Möbel in Wittichenau hat sich in über 25 Jahren in Sachsen zu einem hochspezialisierten Produktionswerk entwickelt. Das Unternehmen produziert in Großserien zerlegte Möbel auch für den Kunden IKEA.

Zur Meldung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten