Deutscher Gewerkschaftsbund

03.09.2019
Tarifticker

Rurtalbahn GmbH (RTB): EVG fordert 5,5 Prozent mehr Geld

Die EVG hat die Tarifverhandlungen zur Einkommensrunde 2019 für ihre Mitglieder bei der Rurtalbahn GmbH aufgenommen. Sie fordert unter anderem 5,5 Prozent mehr Geld inklusive einer weiteren Vereinbarung zum EVG-Wahlmodell, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge sowie die Einführung von Arbeitszeitkonten mit selbstbestimmter Zeitentnahme.

Zur Meldung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten