Deutscher Gewerkschaftsbund

25.04.2019
Tarifticker

Pin Mail: Bis zu 7,3 Prozent mehr Lohn

Die rund 1.300 Beschäftigten der Pin Mail AG bekommen rückwirkend zum 1. April zwischen 3 und 4,3 Prozent mehr Lohn; je nach Tätigkeit und Betriebszugehörigkeit. Zum 1. April 2020 kommen weitere 3 Prozent obendrauf. Darauf haben sich die Gewerkschaft ver.di und der Berliner Postdienstleister Pin Mail AG geeinigt.

Die Vergütungen der Auszubildenden zu Fachkräften für Kurier-, Express und Postdienstleistungen werden ab 1. September 2019 auf 880 Euro und je nach Lehrjahr dann auf bis zu 1.080 Euro angehoben. Damit liegen sie an der Spitze der Postdienstbranche.

Die Tarifvereinbarung gilt vom 1. April 2019 bis zum 31. März 2021. Der Aufsichtsrat der Pin Mail AG und die ver.di-Tarifkommission haben dem Vertrag bereits zugestimmt.

Zur Meldung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten