Deutscher Gewerkschaftsbund

14.07.2016
GKV-Beiträge

Parität in der Gesetzlichen Krankenversicherung wiederherstellen

"Der Gesetzgeber muss endlich die Arbeitnehmer-Zusatzbeiträge abschaffen und die Parität in der GKV wieder einführen", fordert DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach anlässlich der aktuellen Prognose zur Beitragsentwicklung in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Der GKV-Spitzenverband hat für die kommenden Jahre einen weiteren Anstieg der Zusatzbeiträge vorhergesagt.

Stethoskop und Tabletten

DGB/Simone M. Neumann

Zur GKV-Prognose und dem Anstieg der Zusatzbeiträge sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach:

"Es ist höchste Zeit, einen großen politischen Fehler zu korrigieren. Die einseitige Belastung der Versicherten ist nicht hinnehmbar. Künftige Steigerungen der Beiträge müssen wieder zu gleichen Teilen von Versicherten und Arbeitgebern getragen werden. Der Gesetzgeber muss endlich die Arbeitnehmer-Zusatzbeiträge abschaffen und die Parität in der GKV wieder einführen.

Der Bundesfinanzminister muss dringend den Steuerzuschuss zum Gesundheitsfonds erhöhen und verlässlich gestalten. Damit können die gesamtgesellschaftlichen Aufgaben, die den Krankenkassen politisch übertragen worden sind, gegenfinanziert werden."


Nach oben

Weitere Themen

Warum wir JETZT die Grund­ren­te brau­chen
Logo der Petition Grundrente Jetzt!
DGB
Die Grundrenten-Debatte nimmt Fahrt auf. Bundesarbeitsminister Heil und Bundesfinanzminister Scholz haben ein Konzept zur Finanzierung vorgelegt, das aus Sicht des Deutschen Gewerkschaftsbundes in die richtige Richtung geht. DGB-Vorstand Annelie Buntenbach erklärt im Video, warum wir jetzt die Grundrente brauchen - ohne Bedürftigkeitsprüfung.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten