Deutscher Gewerkschaftsbund

11.06.2010
Laufen für den Mindestlohn

DGB geht für Mindestlohn an sportliche Grenzen

von mindestlohn.de
Das Team des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Das Team des Deutschen Gewerkschaftsbundes. mindestlohn.de

Der Deutsche Gewerkschaftsbund gibt wieder einmal alles für den Mindestlohn. 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DGB nahmen am 11. Juni an der 5x5-Kilometer-Staffel im Berliner Tiergarten teil und trugen die Mindestlohnforderung auf ihren T-Shirts. Alle sportbegeisterten Läuferinnen und Läufer des DGB-Teams gaben ihr Bestes und halfen so, die Mindestlohn-Botschaft „Kein Lohn unter 8,50 Euro“ zu verbreiten.

Neben dem DGB zeigten auch Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) mit drei Staffel-Teams Ausdauer und sportlichen Ehrgeiz. Insgesamt nahmen knapp 20.000 Läuferinnen und Läufer an der beliebten Sportveranstaltung teil.
 

DGB-Teilnehmerin beim 5x5 km Staffelllauf

mindestlohn.de

Gewerkschafter beim 5x5 km Staffellauf vor dem Reichstag

Die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter von ver.di und DGB liefen für den Mindestlohn. mindestlohn.de


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten