Deutscher Gewerkschaftsbund

14.11.2019
Tarifticker

Tagesschau ohne Bilder und Videos: Streiks bei Öffentlich-Rechtlichen

Aktuell läuft bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der ARD die Tarifrunde 2019. In dieser Woche musste die Tagesschau teilweise ohne Bilder, Grafiken und Videos auskommen. Der Grund: ein Streik der bei ver.di organisierten Beschäftigten.

ver.di-Seite zur Tarifrunde

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
dpa: Tarifkommission stimmt für Verhandlungsergebnis
„Es waren zähe Verhandlungen. Aber dank des entschlossenen Auftretens und dem ersten Warnstreik in der Geschichte der Deutschen Presseagentur dpa überhaupt ist ein guter Abschluss gelungen", sagte ver.di-Verhandlungsführerin Cornelia Berger weiterlesen …
Artikel
Lufthansa: 400 Euro Winterzulage pro Monat
Saisonale Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter (SMK) bei der Lufthansa haben bisher deutlich weniger verdient als der Rest der Belegschaft. Doch das ändert sich jetzt bereits in diesem Monat. ver.di hat eine kurzfristige Lösung für die rund 3.500 SMK bei der Lufthansa erreicht. Rückwirkend ab 1. November 2019 erhalten sie unter anderem eine Winterzulage in Höhe von 400 Euro pro Monat bei einer vertraglich vereinbarten Winterarbeitszeit von November bis Februar. weiterlesen …
Artikel
DAK-Gesundheit: Deutlich mehr Geld in zwei Stufen
Für die Beschäftigten der DAK-Gesundheit gibt es deutlich mehr Geld in zwei Stufen. Ab dem 1. Januar 2020 erhalten sie 3 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 100 Euro pro Monat. Ab April 2021 kommen weitere 2 Prozent mehr Geld dazu. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten