Deutscher Gewerkschaftsbund

22.07.2021
Terroranschläge

Gedenken an die Opfer von Utøya, Oslo und München

Vor zehn Jahren hat ein Rechtsextremist in Oslo und Utøya 77 Menschen getötet, vor fünf Jahren wurden bei einem rassistischen Terroranschlag in München neun Menschen ermordet. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen. Wir dürfen nicht zulassen, dass die Opfer in Vergessenheit geraten.

Gedenken an die Opfer der rechtsextremistischen Gewalttaten vor 10 Jahren in Utoya und Oslo und vor fünf Jahren in München auf schwarzem Hintergrund

DGB via Canva.com

DGB-Vorstandsmitglied Anja Piel in Gedenken an die Opfer der schrecklichen Gewalttaten in Utøya, Oslo und München:

"Der heutige Tag wird für mich immer verbunden sein mit den Gedenken an die Opfer der schrecklichen Gewalttaten in Utøya, Oslo und München.

Vor 10 Jahren starben 69 junge Menschen, die auf der Insel Utoya zusammengekommen waren, um sich gemeinsam für eine bessere Welt einzusetzen. Tragischerweise wurden sie Opfer eines faschistischen Mörders, der angetrieben von seiner rassistischen Ideologie zuvor in Oslo bereits acht Menschen in den Tot gerissen hatte. Fünf Jahre später ermordete ein junger Neonazi in München neun Jugendliche, wieder aus rassistischen Motiven heraus und mit klarem Bezug auf das Attentat in Norwegen.

Alle diese schrecklichen Taten haben gemeinsam, dass sie war von langer Hand geplant waren und die Mörder aus rassistischen Motiven handelten.

Wir dürfen nicht zulassen, dass die Namen der Ermordeten in Vergessenheit geraten. Im Bewusstsein, dass nicht alle Wunden heilen werden, gilt unser Mitgefühl den Hinterbliebenen.

Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um unsere Gesellschaft stark zu machen gegen Rassismus, Neonazismus und Menschenverachtung."


Nach oben

1. Mai - Tag der Arbeit

Tag der Arbeit
Li­ve­stream zum 1. Mai 2021: So­li­da­ri­tät ist Zu­kunft
1. Mai 2021
DGB
Die Idee der Solidarität ist uralt und wichtiger denn je. Darum lautet das diesjährige DGB-Motto zum 1. Mai 2021 „Solidarität ist Zukunft“.
weiterlesen …

Der DGB-Zukunftsdialog

Junge Frau mit Schild für Foto-Aktion vor kaputter Brücke
DGB/Berliner Botschaft
Mit einer Foto-Aktion decken Gewerkschaften gemeinsam mit Bürger/innen bis zur Bundestagswahl den Investitionsbedarf in allen Ecken Deutschlands auf. Denn nur wenn die Infrastruktur vor Ort stimmt, ist ein Ort lebenswert. Fotos anschauen und selbst mitmachen.
weiterlesen …

Arbeitsmarkt: Zahl des Monats

Mädchen spielt auf der Straße "Himmel und Erde"
DGB/rawpixel/123rf.com
Manchmal sagt eine Zahl mehr als viele Worte. Wir stellen jeden Monat eine Zahl aus der Arbeitsmarktpolitik vor - von Leiharbeit bis Hartz IV.
weiterlesen …

Der DGB-Tarifticker

Ge­werk­schaf­ten: Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­hand­lun­gen und Streiks
Menschenmenge Gewerkschafter Gewerkschafterinnen bei Kundgebung Demo Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen beenden, München, 9.4.16
DGB/Werner Bachmeier
Aktuelle Meldungen zu Tarifverhandlungen, Tariferfolgen und Streiks der acht Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
weiterlesen …

Aktuellste Meldungen

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
DGB RSS Feeds
Hintergrundfoto: Colourbox.de
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …

21. Parlament der Arbeit - DGB Bundeskongress 2018

Hände halten rote Stimmkarten hoch
DGB/Simone M. Neumann

MITGLIED WERDEN

Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft