Deutscher Gewerkschaftsbund

06.11.2018

BetriebsräteTag: Solidarität mit Ryanair-Beschäftigten

Die Beschäftigten der Fluglinie Ryanair wiesen beim Deutschen Betriebsrätetag 2018 mit der Aktion "Rights at Ryanair" auf die prekären Arbeitsbedingungen bei der Fluglinie hin. Sie fordern Mitbestimmung und wollen einen Betriebsrat gründen. Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sind "Guardians" der ITF-Kampagne "Cabin Crew United", die die Ryanair-Beschäftigten unterstützt.

Aktion von Ryanair-Beschäftigten beim Deutschen Betriebsrätetag 2018 in Bonn

DGB


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Podiumsdiskussion mit Fraktionsvertreterinnen und -vertretern
Auch der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann war beim Deutschen Betriebsrätetag 2018 wieder mit dabei. Am 6. November 2018 diskutierte er mit Vertreterinnen und Vertretern der Bundestagsfraktionen. weiterlesen …
Artikel
Teilhabechancengesetz: Das müssen Betriebsräte wissen
Das Teilhabechancengesetz soll dazu beitragen, dass langzeitarbeitslose Menschen wieder einen Zugang in den regulären Arbeitsmarkt finden können. Unser Ratgeber erklärt, was Betriebs- und Personalräte über das Gesetz wissen müssen und was sie tun können, um Langzeitarbeitslose im Betrieb oder in der Verwaltung zu integrieren. weiterlesen …
Artikel
Schicht im Schacht
Im Dezember endet die 500-jährige Grubengeschichte in Ibbenbüren. Den Abschied von der Steinkohle hat der Betriebsrat vor Ort aktiv mitgestaltet. Das Wichtigste war ihm: Die Kumpel werden bei der Jobsuche unterstützt und fallen nicht ins „Bergfreie“. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten