Deutscher Gewerkschaftsbund

20.11.2020
Tarifticker

Private Energiewirtschaft: ver.di startet Tarifrunden

ver.di startet für die insgesamt rund 90.000 Beschäftigten in der privaten Energiewirtschaft in die Tarifrunden. Die Tarifkommission fordert unter anderem 5,5 Prozent mehr Gehalt und 175 Euro für Azubis sowie wie eine Vorteilsregelung für Gewerkschaftsmitglieder bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Die Tarifverhandlungen starten am 16. Dezember 2020.

Zu den Unternehmen der privaten Energiewirtschaft gehören unter anderem die Unternehmen und Konzerne Vattenfall, E.ON (Bayernwerk, Westenergie, Avacon, Hansewerk), RWE, Uniper, SüWAG, Syna GmbH, ENTEGA und EnBW.

Zur Meldung des ver.di-Fachbereichs


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten