Deutscher Gewerkschaftsbund

24.02.2021
Tarifticker

Tarifrunde 2021 Nährmittelbetriebe: NGG fordert fünf Prozent mehr Geld

Die NGG hat ihre Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen beschlossen. Sie fordert eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um fünf Prozent. Damit ist die Tarifrunde 2021 für die rund 7000 Beschäftigten der Nährmittelindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland eingeläutet. Der Lohn- und Gehaltstarifvertrag wird fristgerecht zum 31. März 2021 gekündigt.

Zur Meldung der NGG Südwest


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten