Deutscher Gewerkschaftsbund

07.02.2020
Tarifticker

Tarifrunde Textile Dienste 2020 gestartet: Arbeitgeber lehnen Forderung der IG Metall ab

Die Tarifverhandlungen für die Textilen Dienste sind gestartet. Die Beschäftigten machten bundesweit mit Aktionen Druck. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld, eine bessere Altersteilzeit und Schritte zur Angleichung Ost-West. Die Arbeitgeber lehnten die Forderungen ab. Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Textilen Dienste ist für den 13. Februar geplant.

Zur Meldung der IG Metall


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten