Deutscher Gewerkschaftsbund

30.10.2017
Veranstaltung

Our jobs, our planet

"Declaration of G7 Unions on Climate Action and Just Transition"

Die Gewerkschaften weltweit sind sich darüber einig, dass der Klimawandel eine ernste Bedrohung ist für die Beschäftigten und ihre Gemeinschaften weltweit ist und verlangen daher, die Bemühungen im Kampf gegen ihn zu verstärken. Den Ländern der G7 kommt hierbei eine entscheidende Rolle als Vorreiter zu. Daher haben sich die Dachverbände der Gewerkschaften aus den G7 Ländern dazu entschlossen, in einer gemeinsamen Erklärung ihre Unterstützung für das Pariser Abkommen zu demonstrieren.

In einer anschließenden Podiumsdiskussion soll die Frage diskutiert werden, wie der dafür notwendige Strukturwandel gestaltet und nachhaltige Arbeitsplätze erhalten und entwickelt werden können.

Frau mit Globus

DGB/Simone M. Neumann

Our jobs, our planet

Declaration of G7 Unions on Climate Action and Just Transition
  • Freitag, 10. November 2017
  • Veranstaltungsort: Deutscher Pavillon, Bonn
12:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Stefan Körzell, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des DGB

12:05 Uhr Keynote

Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

12:30 Uhr Podiumsdiskussion:

Die Bedeutung von „Just Transition“ für menschenwürdige und nachhaltige Arbeitsplätze

  • Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
  • Sharan Burrow, Generalsekretärin des Internationalen Gewerkschaftsbunds (IGB)
  • Montserrat Mir, Vorstandsmitglied des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB)
  • Stefan Körzell, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des DGB
  • Brad Markell, Geschäftsführer des Industriegewerkschaftsrats der AFL-CIO*
12:55 Uhr Schlusswort

Frederik Moch, Abteilungsleiter Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik beim DGB-Bundesvorstand


*angefragt


DOWNLOAD: Programm als PDF

DOWNLOAD: Deklaration "Unsere Arbeitsplätze, unser Planet"


Nach oben

Weitere Themen

Der DGB-Zu­kunfts­dia­log
Text: "Reden wir über..." Der Zukunftsdialog; davor stilisierte Satzzeichen (Fragezeichen, Ausrufezeichen, ...)
DGB
Mit dem DGB-Zukunftsdialog starten der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften einen breiten gesellschaftlichen Dialog. Wir fragen, was die Menschen in Deutschland bewegt, sammeln ihre Antworten und entwickeln daraus Impulse für eine gerechtere Politik in Deutschland.
weiterlesen …

Jetzt un­ter­schrei­ben: Be­zahl­ba­res Woh­nen für al­le!
Kleines und großes Haus jeweils mit kleinem und großem Münzstapel
DGB/Anna Grigorjeva/123RF.com
Wohnen ist ein Menschenrecht und keine Handelsware - doch inzwischen können sich breite Schichten der Bevölkerung das Dach über dem Kopf kaum noch leisten. Mit der Europäischen Bürgerinitiative "Housing for all" fordern wir die EU auf, die Rahmenbedingungen für bezahlbares Wohnen zu verbessern. Geben auch Sie Ihre Stimme ab!
zur Webseite …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten