Deutscher Gewerkschaftsbund

27.05.2019
Anpassungspläne komplett

Die Besoldungsrunden der Länder und Kommunen

Seit dem 2. März 2019 steht die Tarifeinigung für die Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und auch Hessen folgte mit dem TV-H kurze Zeit später. Jetzt liegen die Pläne aller Landesregierungen für die Anpassung der Besoldung, Versorgung und Anwärtergrundbeträge vor. In zahlreichen Ländern soll das Gesamtvolumen der Tarifsteigerungen von 3,2%, 3,2% und 1,4% als lineare Erhöhung der Bezüge zeitgleich übertragen werden. Wo dies der Fall ist und welche Länder wie davon abweichen, veranschaulicht diese DGB-Grafik:

Grafik: Anpassungspläne der Besoldungsrunden der Länder und Kommunen

istockphoto.de/Bet_Noire


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Besoldung und Zulagen

Zum Dossier

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten