Deutscher Gewerkschaftsbund

26.03.2015
Magazin für Beamtinnen und Beamte 03/2015

Ohne Angebot keine Einigung

Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Magazin für Beamtinnen und Beamte 03/2015 (PDF, 5 MB)

Die Themen: Tag der Arbeit – 125 Jahre 1. Mai; Zahnloser Tiger – Kristin Rose-Möhring zum Bundesgleichstellungsgesetz.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Tarifrunde der Länder 2019 - Gewerkschaften fordern: mindestens 200 Euro mehr
Eine Tariferhöhung von 6 Prozent, mindestens aber um 200 Euro monatlich, bei einer Laufzeit von 12 Monaten: Mit dieser zentralen Forderung gehen ver.di, GEW, GdP und IG BAU in die anstehende Tarifrunde 2019 für die 1.040.020 Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder. weiterlesen …
Artikel
Vielfalt gestalten: Perspektiven bieten, Kompetenzen nutzen
Das Thema Vielfalt stand im Mittelpunkt des Schöneberger Forums 2018 am 21. und 22. November in Berlin. Vertreterinnen und Vertreter aus Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen, Gleichstellungsstellen und Gewerkschaften diskutierten über anonyme Bewerbungen, Quotenregelungen oder Inklusionsvereinbarungen im öffentlichen Dienst. weiterlesen …
Artikel
Öffentlicher Dienst: "Besoldungspolitik nach Kassenlage"
Gleiche Tätigkeit, anderes Bundesland: Das kann bei Beamtinnen und Beamten einen Unterschied von mehreren Tausend Euro im Jahr ausmachen. "Mit ihrer Besoldungspolitik nach Kassenlage nehmen Bund und Länder in Kauf, dass der öffentliche Dienst im Wettbewerb um Fachkräfte oft nicht mehr konkurrenzfähig ist", kritisiert DGB-Vize Elke Hannack. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten