Deutscher Gewerkschaftsbund

15.11.2019
Umweltschutz

Klimaschutz: Jetzt in den Strukturwandel investieren

Der Bundestag hat das Klimaschutzgesetz verabschiedet. "Nun kommt es darauf an, endlich mehr zu investieren", sagt DGB-Vorstand Stefan Körzell. "Für gute Arbeit, einen gerechten Strukturwandel und mehr Klimaschutz."

Portrait Stefan Körzell

DGB/Simone M. Neumann

"Die Energiewende sozial gerecht gestalten heißt, in den Strukturwandel investieren.
Für gute Arbeit - tarifgebunden und mitbestimmt!"

Der Bundestag hat über das Klimapaket abgestimmt. Kernpunkt ist das Klimaschutzgesetz, das festelegt, wie viele Treibhausgase die Bereiche Gebäude, Verkehr, Landwirtschaft, Energie und Industrie pro Jahr ausstoßen dürfen.

"Das heute verabschiedete Klimaschutzgesetz schafft klare Leitplanken und Verantwortlichkeiten für den Klimaschutz", kommentiert DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell. "Nun kommt es darauf an, endlich mehr zu investieren. Für gute Arbeit, einen gerechten Strukturwandel und mehr Klimaschutz!“

 


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten