Deutscher Gewerkschaftsbund

16.03.2020
Tarifticker

Glashersteller Pilkington: Tarifabschluss erzielt

Die IG BCE und die Arbeitgeber haben sich auf einen Tarifvertrag für die Beschäftigten beim Glasproduzenten Pilkington geeinigt. Die Beschäftigten bekommen 1,5 Prozent mehr Gehalt und das Weihnachtsgeld erhöht sich auf 70 Prozent. Auch die Ausbildungsvergütungen steigen ab dem 1. April 2020.

 

Autglasscheibe auf Produktionsförderband

DGB/radututa/123rf.com

Die Ausbildungsvergütungen betragen ab dem 1. April 2020 im:

  • 1. Ausbildungsjahr 870,00 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr 910,00 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr 1020,00 Euro
  • 4. Ausbildungsjahr 1055,00 Euro

Pilkington stellt Glas und Glasprodukten, zum Beispiel Auto- oder Fensterscheiben oder Handy-Displays, her. Die Unternehmensgruppe beschäftigt in allen Werken deutschlandweit rund 2.500 Mitarbeiter. Größere Standorte sind in Gelsenkirchen, Gladbeck, Weiherhammer, Wesel und Witten.

Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten.

Zum Taririnfo der IG BCE


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten