Deutscher Gewerkschaftsbund

16.03.2010
sozialpolitik aktuell 3/2010

Testballon ‚kleine’ Kopfpauschale: Versicherte werden abkassiert

Sozialpolitikaktuell 3/2010 (PDF, 406 kB)

Die Koalition bringt eine Kopfpauschale von 29 Euro pro Monat ins Spiel. Schon die Folgen dieser „kleinen“ Kopfpauschale dürften verheerend sein.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Gesundheitspolitische Leitlinien der neuen Bundesregierung
Nachdem in den Koalitionsverhandlungen vehement über das Für und Wider einer möglichen Bürgerversicherung gestritten wurde, gehen die gesundheitspolitischen Vorhaben der neuen Bundesregierung nun zunächst in eine andere Richtung. Die paritätische Finanzierung der GKV-Beiträge soll wiederhergestellt werden, womit eine Kernforderung des DGB in die Realität umgesetzt wird. Andere gesundheitspolitische Ansätze, etwa aus den Bereichen Prävention und ambulante Versorgung bleiben hingegen unklar. Der DGB erläutert die im Koalitionsvertrag beschlossenen Vorhaben. weiterlesen …
Artikel
Who cares - Ist das Pflegepersonal noch zu retten?
Der DGB hat sich mit dem aktuellen Pflege-Sofortprogramm der Bundesregierung befasst und bietet mit dieser Veranstaltung Gelegenheit, Themen wie Fachkräftemangel, bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege sowie die künftige Finanzierung von Pflegeleistungen mit den Verantwortlichen aus Praxis, Politik, Selbstverwaltung und Wissenschaft zu diskutieren. weiterlesen …
Artikel
Alles für die Versicherten? Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) im Faktencheck
Mit dem Referentenentwurf des Gesetzes für schnelle Termine und bessere Versorgung (TSVG), will Bundesgesundheitsminister Spahn den gesetzlich Versicherten jene Versorgungsgerechtigkeit zuteil lassen, die ihnen bisher verwehrt blieb. Ob die Versicherten von echten Verbesserungen profitieren können, bleibt hingegen abzuwarten. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten