Deutscher Gewerkschaftsbund

22.06.2020
Tarifticker

Karstadt Sports: Kampf um Standorterhalt geht weiter - Tarifvertrag abgeschlossen

Bundesweit müssen bis zu 20 Karstadt Sports Filialen schließen. Das betrifft rund zwei Drittel der 1.200 Beschäftigten. Für ver.di geht es jetzt darum so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten. Unter anderem hat ver.di einen Tarifvertrag abgeschlossen, der eine Gehaltsanhebung der vom Jobverlust betroffenen Beschäftigten vorsieht. Daran berechnet sich später die Höhe des Arbeitslosengeldes.

Zur ver.di Meldung


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten