Deutscher Gewerkschaftsbund

31.01.2018
Betriebsratswahl 2018

Materialien zur Betriebsratswahl

Slogan der DGB-Kampagne zur Betriebsratswahl 2018 auf rotem Grund mit Symbolen aus der Arbeitswelt: "Betriebsratswahl 2018. Betriebsräte kämpfen für Gute Arbeit"

DGB

Vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 finden in ganz Deutschland Betriebsratswahlen statt. In zehntausenden Betrieben wählen die Beschäftigten ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Betriebsrat. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber – und sorgt für Mitbestimmung und Demokratie im Betrieb.

LINK: Hier finden Sie Material zur Betriebsratswahl 2018

Unter diesem Link finden Sie unter anderem zur Betriebsratswahl 2018:

  • Infos zu Wahlleitfäden
  • Flyer
  • Postkarten
  • Give-aways
  • Plakate

Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Betriebsratswahlen 2018: Fragen und Antworten

Zum Dossier

Themenverwandte Beiträge

Dossier
Betriebsratswahlen 2018: Fragen und Antworten
Vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 finden in ganz Deutschland Betriebsratswahlen statt. In zehntausenden Betrieben wählen die Beschäftigten ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Betriebsrat. Wer geben Antworten auf die wichtigsten Fragen. weiterlesen …
Pressemeldung
Wählen gehen! Betriebsräte kämpfen für Gute Arbeit - DGB und EVG eröffnen Betriebsratswahlen
Alle vier Jahre werden in Deutschland Betriebsräte gewählt. Ab März 2018 ist es wieder soweit: Dann gilt es, rund 180.000 Betriebsratsmandate in mehr als 28.000 Betrieben zu besetzen. Gemeinsam mit über 900 Betriebs- und Personalräten haben Vertreter von DGB und EVG heute in Köln die Wahlen offiziell eröffnet. Zur Pressemeldung
Link
"Nordsee“ tritt Mitbestimmung mit Füßen
Kurz vor der Betriebsratswahl macht die Fischrestaurantkette "Nordsee" mal eben und gegen alle gesetzlichen Bestimmungen die Hälfte der Betriebsräte zu leitenden Angestellten - und die können nicht gewählt werden. „Mit diesem üblen Taschenspielertrick will "Nordsee" erfahrene Betriebsräte loswerden“, vermutet die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten