Deutscher Gewerkschaftsbund

22.02.2017
Mitbestimmung aktuell 1/2017

Newsletter: Neues zur Mitbestimmung im Februar

mitbestimmung aktuell 1/2017 (PDF, 613 kB)

Der DGB-Newsletter mitbestimmung aktuell mit folgenden Themen: Bundesrat bekennt sich zur Mitbestimmung, Rückenwind für die Mitbestimmung in der mündlichen Verhandlung vor dem EuGH, Mehr Durchsetzungsrechte für Europäische Betriebsräte.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
EU-Kommission: Sozialdumping leicht gemacht
Die Beschäftigten reden mit – was in Deutschland in mitbestimmten Aufsichtsräten Realität ist, gibt es nicht in allen EU-Ländern. Neue Entwicklungen drohen nun, es den Arbeitgebern noch leichter zu machen, sich vor dieser Mitbestimmung zu drücken und sich so aus der Verantwortung zu stehlen. weiterlesen …
Link
Mehr Fairness im EU-Straßentransport - aber wie?
Viele Länder, viele Akteure, viele Interessen: Auf der Konferenz zum "Mobility Package" haben Vertreter von Gewerkschaften, Unternehmen und Politik heftig darüber diskutiert, welche Probleme es im europäischen Straßentransport gibt - und wie man sie lösen kann. In einem Punkt waren sich alle einig: Regeln sind nur etwas wert, wenn sie auch kontrolliert werden. zur Webseite …
Artikel
Soziale Verantwortung von Unternehmen: Berliner CSR-Konsens verabschiedet
Nach mehrjähriger Arbeit und teilweise kontroverser Debatte hat das CSR-Forum der Bundesregierung am 25. Juni 2018 den „Berliner CSR-Konsens zur Unternehmensverantwortung in Liefer- und Wertschöpfungsketten“ beschlossen. Der Begriff „CSR“, kurz für „Corporate Social Responsibility“, steht gemeinhin für die soziale, ökologische und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten