Deutscher Gewerkschaftsbund

23.06.2022
Jetzt mitmachen und gewinnen!

Quiz zur Daseinsvorsorge

Der Strom kommt aus der Steckdose, das Wasser aus dem Hahn. Busse und Bahnen bringen uns von A nach B, wenn wir krank sind, gehen wir zum Arzt oder zur Ärztin. Das alles umfasst die kommunale Daseinsvorsorge. Wenn du wissen möchtest, wie Daseinsvorsorge, deine Stadt und der DGB zusammenhängen, dann mach mit bei unserem Quiz! Tolle Preise gibt es ebenfalls zu gewinnen!


Investitionen und mehr Personal für öffentliche Schwimmbäder

Auch Schwimmbäder sind Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge. In den vergangenen Jahren wurden immer mehr aus Kostengründen geschlossen. Das hat weitreichende Folgen, immer weniger Menschen lernen dadurch schwimmen. Schwimmbäder sind für alle Menschen wichtige Begegnungsorte, zum Austausch, zum Lernen, für den Sport. Deswegen machen sich Olympiasiegerin Britta Steffen und Jens Popke vom ver.di Bundesfacharbeitskreis Bäder stark, für mehr Investitionen und mehr Personal in öffentlichen Schwimmbädern.

Mehr dazu im Video:


Gewinnspiel:

Die drei Gewinner*innen des 1. Platzes bekommen unter dem Motto "Immer gut versorgt – mit Sonne und starken Kommunen" eine nachhaltige und leistungsstarke Solar-Powerbank aus biologisch angebautem FSC-Bambus (10.000 mAh). Mit dabei ist auch ein 3-in-1 Ladekabel, ebenfalls in Bambusoptik, mit Standard-USB-Verbindung, Micro-USB-, USB-C- und Lightning-Verbindung. Damit seid ihr immer gut versorgt – eure Geräte mit Sonnenkraft und ihr mit starken Kommunen!

Powerbank aus Bambus

1. Preis: Solar-Powerbank aus biologisch angebautem FSC-Bambus DGB/fresh id Products Berlin GmbH

Die fünf Gewinner*innen des 2. Platzes können sich über einen Dry Bag Packsack von Vaude und ein Multifunktionstool im Handtaschenformat von munkees freuen – ganz nach dem Motto "Lass deine Kommune nicht baden gehen". Der wasserdichte Packsack von Vaude hat ein Volumen von 8l und hält damit alle deine wichtigen Dinge und Wertgegenstände sicher und trocken. Der ideale Begleiter für Reisen, Wasseraktivitäten und ähnliches. Das Multifunktionswerkzeug aus Stahl kann dein ständiger Begleiter werden – es ist klein und hat trotzdem viele hilfreiche Funktionen: Kreuz- und Schlitz-Schraubendreher, diverse Ösen, Sechskant in verschiedenen Größen, Flaschenöffner, Drahtklipp zum Befestigen an Gürtelschlaufe oder Schlüsselbund. Mit Packsack und Werkzeug wird dir das Wasser nie bis zum Hals stehen – anders als manchen Kommunen…

Drybag und Multifunktionstool

2. Preis: Dry Bag Packsack von Vaude und Multifunktionstool DGB/Rohde

Insektenhotel

3. Preis: Insektenhotel „Tabarca“ DGB/Rohde

Die zehn Gewinner*innen des 3. Platzes können sich, ihrer Kommune und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun. Unter dem Motto "Lass deine Kommune erblühen" verlosen wir das Insektenhotel "Tabarca", das unter anderem gerne von Bienen angenommen wird. Bienen sind unverzichtbar für unser Überleben, denn sie bestäuben unsere Pflanzen. Um den im Hotel einziehenden Insekten auch ein schönes Umfeld zu schaffen, enthält der 3. Platz außerdem einen Beutel mit bunten Samenbomben, die im Garten oder in eurer Kommune verteilt werden können. Die Samenbomben enthalten reine Samenmischungen und sind frei von schädlichen Unkräutern. Daher: Pack mit an und lass deine Kommune erblühen!

 

 

 


Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel startet am 23. Juni 2022.
  • Es werden 3 verschiedene Preise unter den Teilnehmenden verlost.
  • Die Teilnahme erfolgt über die Webseite www.learningsnacks.de. Die Teilnehmenden senden ein Kennwort an die daseinsvorsorge@dgb.de. Frist für die Einsendung ist der 11.09.2022.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit einem ständigen Wohnsitz in Deutschland ab Vollendung des 18. Lebensjahres. Minderjährige Personen unter 18 Jahren sowie Mitarbeiter des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften und etwaiger Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Der Gewinner oder die Gewinnerin wird nach Auslosung per E-Mail an die angegebene Adresse informiert. Er oder sie muss sich innerhalb von 5 Werktagen hierauf an die in der Gewinnmitteilung angegebene E-Mail-Adresse mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich der Gewinner oder die Gewinnerin nicht innerhalb dieser Frist oder war er oder sie nicht teilnahmeberechtigt, wird ein neuer Gewinner oder eine neue Gewinnerin ausgelost.
  • Es werden alle Namen und E-Mailadressen der Teilnehmenden erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Adressdaten werden nur von dem Gewinner oder der Gewinnerin erfasst und nur zum Versand des Gewinnes verwendet, und anschließend gelöscht. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.

Quellen:

Zu guter Letzt: Natürlich haben wir uns die Zahlen, die im Quiz verwendet werden, nicht selbst ausgedacht. Hier findest du die Quellen, die wir benutzt haben:

Breitbandausbau: „Aktuelle Breitbandverfügbarkeit in Deutschland (Stand Mitte 2021) Erhebung der atene KOM im Auftrag des BMVI“; https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/DG/breitband-verfuegbarkeit-mitte-2021.pdf?__blob=publicationFile

Erreichbarkeit Krankenhäuser: „Krankenhausatlas des Statistischen Bundesamts“; https://krankenhausatlas.statistikportal.de/_diagramme.html

Krankenhäuser nach Trägerschaft: Statistisches Bundesamt; https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Krankenhaeuser/Publikationen/Downloads-Krankenhaeuser/grunddaten-krankenhaeuser-2120611197004.pdf?__blob=publicationFile

Gemeinden und Bevölkerung: Statistisches Bundesamt; https://www.destatis.de/DE/Themen/Laender-Regionen/Regionales/Gemeindeverzeichnis/Administrativ/08-gemeinden-einwohner-groessen.html

Kommunale Schulden und Investitionen pro Kopf: „Infrastrukturatlas - Daten und Fakten über öffentliche Räume und Netze“; https://www.boell.de/de/2020/09/29/infrastrukturatlas


Nach oben

Der DGB-Steuerrechner

DGB
Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Wie hoch sind die Steuern und Abgaben? Was kann eine gerechte Lohnsteuerreform bewirken? Der DGB-Steuerrechner zeigt auf einen Blick, wieviel mehr Netto vom Brutto mit den DGB-Steuervorschlägen für Ihren Haushalt am Jahresende übrig bleiben würde.
zur Webseite …

Veröffentlichungen

Position
Po­si­ti­on des Deut­schen Ge­werk­schafts­bun­des - An­for­de­run­gen an ei­ne so­zia­le Ta­xo­no­mie

DGB-Verteilungsbericht 2021
Un­gleich­heit in Zei­ten von Co­ro­na
Zwei Münzstapel mit Miniaturfiguren: Auf einem hohen Stapel spielen Menschen Golf, auf einem kleinen Stapel arbeiten Menschen in gebückter Haltung auf dem Bau
DGB/Hyejin Kang/123rf.com

Broschüre zur EU Wirtschaftspolitik
So­li­da­risch ist man nicht al­lei­ne!
Symbole und Piktogramme zu Wirtschaft und mit EU-Sternen
DGB/Evgeny Gromov/123rf.com

Stellungnahmen

Reichstag Berlin
DGB/andreahast/123rf.com
Hier finden Sie die Stellungnahmen und Positionen der Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB).
weiterlesen …

Die Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik

Globus und Geldmünzen

DGB/hqrloveq/123rf.com

Gewerkschaftliche Wirtschaftspolitik stellt sich der Frage, wie der gesellschaftliche Reichtum gesteigert und zum Wohl der arbeitenden Bevölkerung verteilt werden kann. Uns geht es darum, den Zuwachs an wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit für höhere Löhne, weniger Arbeitszeit und mehr Sozialstaat zu nutzen. Dies erfordert ein produktives Zusammenwirken von Staat und Markt. Märkte können schöpferisch sein und den gesellschaftlichen Wohlstand mehren. Märkte sind jedoch sozial und ökologisch blind. Die jüngste Finanz- und Wirtschaftskrise hat das destruktive Potenzial unregulierter Märkte eindrucksvoll offengelegt. Deswegen bedarf es staatlicher Regulierung, Verteilungs-, Wirtschafts-, Sozial-, sowie Industrie- und Dienstleistungspolitik, um die Marktkräfte zu zivilisieren. Die Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik entwickelt und popularisiert wirtschaftspolitische Strategien und Instrumente, die diesen Zielen dienen.

Kontakt

Deutscher Gewerkschaftsbund
Bundesvorstand
Abteilung Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik
Henriette-Herz-Platz 2
10178 Berlin

E-Mail: info.wirtschaftspolitik.bvv@dgb.de

Assistent*innen

Carina Ortmann
Telefon +49 30 24060-727


Manuela Schmidt
Telefon +49 30 24060-107


Mélanie Millet
Telefon +49 30 24060-744

Ansprechpartner*innen

Florian Moritz
Abteilungsleiter Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik


Dr. Dominika Biegoń
Europäische und internationale Wirtschaftspolitik


Nora Rohde
OECD/TUAC
Öffentliche Daseinsvorsorge
Handelspolitik

Raoul Didier
Steuerpolitik


Dr. Robby Riedel
Tarifpolitische Koordinierung und Mindestlohn


Inga Felicitas Jensen

(Elternzeitvertretung)
Wohnungs- und Verbraucherpolitik


Dr. Maximilian Fuhrmann
Wohnungs- und Verbraucherpolitik

 
Friederike Posselt
Tarifkoordination
 
Tarifkoordination
 
Henriette Neumann
Allgemeine Wirtschaftspolitik Marktregulierung und Verteilungspolitik