Deutscher Gewerkschaftsbund

29.10.2020

Mit diesen Faktenblättern gelingt der Einstieg ins Thema Investitionen

Anfang Oktober ist der Zukunftsdialog – das große Beteiligungsprojekt von DGB und Gewerkschaften – in einen neuen Schwerpunkt gestartet. Das Motto: "Mit Investitionen Zukunft gestalten – Demokratie erhalten". Die Corona-Pandemie hat erneut gezeigt: Es gibt dringenden Handlungsbedarf, damit wir auch in Zukunft gut leben und arbeiten können. Im neuen Schwerpunkt geht es genau darum: Es muss jetzt Geld in die Hand genommen werden, um auch in Zukunft einen guten Lebensstandard zu sichern. Zehn Faktenblätter informieren, wo's am meisten brennt.

Die wichtigsten Infos auf je einer Seite zum Download

In welche Bereiche muss aus Sicht des DGB am dringendsten investiert werden, um eine bessere Zukunft zu ermöglichen? Die zehn neuen Faktenblätter geben einen Überblick:

  • Bildung

    Starke Defizite im Bereich Bildung

    Die Forderung nach mehr Investitionen in Ausbildung und Fortbildung ist besonders präsent. In Zeiten der Corona-Krise fallen die Defizite des Bildungssektors deutlich auf. Es fehlt an der zeitgemäßen Ausstattung von Schulen, die chancengleiches Lernen sichert. Hinzu kommt, dass Erzieher/innen und Lehrer/innen an ihre Belastungsgrenzen stoßen, weil es schlichtweg zu wenig Fachkräfte gibt. Es muss gehandelt werden. Lehrer/innen und Erzieher/innen sind systemrelevant und müssen dementsprechend vergütet werden.

    Für DGB und Gewerkschaften ist zudem klar: Der Bildungserfolg von Schüler/innen darf nicht vom Bildungsabschluss der Eltern abhängen. Das bedeutet auch, dass Alleinerziehenden ausreichende Betreuungsangebote zur Verfügung haben. Nur so sind ihre Kinder gut versorgt und sie nicht vom Arbeitsleben ausgeschlossen.

    Genauere Informationen zum Bereich Bildung sowie Armut und Reichtum finden Sie in den folgenden Faktenblättern:

  • Gesundheit und Pflege

    Personalmangel und schlechte Arbeitsbedingungen in der Pflege

    In anderen Berufsfeldern ist der Fachkräftemangel ebenfalls ein großes Problem. Beispielsweise kämpfen im Bereich Gesundheit und Pflege Arbeitnehmer/innen dauerhaft mit viel zu wenig Personal – und Prognosen gehen von einer Verschärfung der Situation aus. Dabei ist die Unterbezahlung einer der Gründe für den Personalmangel im Pflege- und Gesundheitssektor. In folgenden Faktenblättern finden Sie alle relevanten Informationen zum Bereich Pflege und Gesundheit:

  • Gute Arbeit im Strukturwandel

    Auch im Wandel sicher

    Generell gilt: Branchenübergreifend brauchen Arbeitnehmer/innen eine realistische Chance zur Weiterbildung. Es sollte kein Privileg sein, unterstützt und gefördert zu werden. Unsere Arbeitswelt verändert sich im Zeichen von Digitalisierung und Klimawandel. Wie eine Arbeitsmarktpolitik aussehen muss, die Beschäftigung sichert und die soziale Sicherung stärkt, erfahren Sie in diesem Faktenblatt:

  • Infrastruktur

    Mehr öffentliche Investitionen

    Auch das Thema Infrastruktur spielt im aktuellen Schwerpunkt eine entscheidende Rolle. So fordert der DGB die finanzielle Entlastung von Kommunen. Wegen der Corona-Pandemie droht vielen Kommunen und kreisfreien Städten die Pleite, da Einnahmen ausfallen. Es müssen mehr staatliche Gelder in die Förderung der Wirtschaft, in den Schutz der Bürger/innen und in zukunftsorientierte Projekte gesteckt werden. Zusätzliche Informationen finden sich in folgenden Faktenblättern zu Infrastruktur:

Faktenblätter zu weiteren Themen stehen hier zum Download bereit.

Video-Spot: Mit Investitionen Zukunft gestalten – Demokratie erhalten

Wir intensivieren den Kampf gegen die Schuldenbremse. Denn unsere Demokratie braucht Investitionen. Jetzt Video-Spot zum aktuellen Schwerpunkt anschauen.


Nach oben